Ergebnismeldung 13. Strade Bianche

Alaphilippe siegt in Siena vor Fuglsang und Van Aert

Foto zu dem Text "Alaphilippe siegt in Siena vor Fuglsang und Van Aert"
Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) hat die 13. Strade Bianche gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.03.2019  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) hat gleich bei seinem Debüt die 13. Strade Bianche gewonnen. Der 26-jährige Franzose fuhr nach 184 Kilometern rund um Siena als Erster über die Ziellinie auf den Piazza del Campo. Zweiter wurde der Däne Jakob Fuglsang (Astana), den Alaphilippe auf den letzten 300 Metern am Ende der Schlussrampe in der Altstadt hatte abschütteln können. Dritter wurde nach einer beeindruckenden Vorstellung wie im vergangenen Jahr der Belgier Wout Van Aert (Jumbo - Visma).

Auf Rang vier folgte Alaphilippes tschechischer Teamkollege Zdenek Stybar, der am vergangenen Samstag den Omloop Het Nieuwsblad gewonnen hatte. Vorjahressieger Tiesj Benoot (Lotto Soudal) belegte Platz fünf.

Pech hatte Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe), der gut 30 Kilometer vor dem Ziel durch einen Defekt zurückgeworfen wurde und nach großem Kampf den Anschluss an die Spitzengruppe wieder herstellen konnte. Als dann jedoch Fuglsang im vorletzten, bergauf führenden Schotterpisten-Sektor beschleunigte, konnte der Berliner nicht mehr folgen.Letztlich belegte der 25-Jährige mit fast sieben Minuten Rückstand Rang 29.

Endstand:
1. Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step)
2. Jakob Fuglsang (Astana) +0:02
3. Wout Van Aert (Jumbo - Visma) +0:27
4. Zdenek Stybar (Deceuninck - Quick-Step) +1:00
5. Tiesj Benoot (Lotto Soudal) s.t.
6. Greg Van Avermaet (CCC Team) +1:01
7. Alexej Lutsenko (Astana) +1:04
8. Simon Clarke (EF Education First) +1:08
9. Tom Skujins (Trek - Segafredo) +1:12
10. Tim Wellens (Lotto Soudal) +1:21
 :
29. Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) +6:54

Endergebnis

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)