Pinot zur Tour, Demare zum Giro und der Vuelta

Groupama - FDJ: Sponsoren verlängern vorzeitig

Foto zu dem Text "Groupama - FDJ: Sponsoren verlängern vorzeitig"
Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) | Foto: Cor Vos

17.01.2020  |  (rsn) – Nach einer erfolgreichen Saison mit insgesamt 24 Siegen können Marc Madiot und die Groupama-FDJ-Equipe langfristig planen. Wie der französische Rennstall am Freitag meldete, wurden die Verträge mit den beiden Hauptsponsoren vorzeitig um vier weitere Jahre bis Ende 2024 verlängert.

Die staatliche französische Lotterie Française des Jeux unterstützt das Team bereits seit seiner Gründung im Jahr 1997. Vor zwei Jahren stieg der Banken- und Versicherungskonzern Groupama als neuer Hauptsponsor ein.

Auch in der Saison 2020 wird der 28 Fahrer umfassende Kader von den beiden Franzosen Thibaut Pinot und Arnaud Démare angeführt. Der 29-jährige Pinot wird im Frühjahr sein Debüt bei Paris-Nizza geben und will im Sommer um den Gesamtsieg bei der Tour de France kämpfen, nachdem er im vergangenen Jahr aussichtsreich auf Position fünf des Gesamtklassemenst liegend aufgrund einer Oberschenkelverletzung das Rennen aufgeben musste. Der ein Jahr jüngere Demare wird beim Giro d’Italia und der Vuelta a Espana um Etappensiege sprinten und im März bei Tirreno - Adriatico antreten.

Der aufstrebende Sprint- und Klassikerspezialist Marc Sarreau, dem 2019 immerhin fünf Saisonsiege gelangen, sowie der Schweizer Stefan Küng bekommen ihre Chancen bei den Frühjahrsklassikern mit Paris-Roubaix als Höhepunkt. In den Ardennenklassikern setzt die Teamleitung auf Valentin Madouas und David Gaudu, der bei der Tour zudem als Pinots Edelhelfer gesetzt sein wird.

"Das Ziel in dieser Saison ist ein doppeltes: oft und überall gewinnen, und zwar bei den größten Rennen der Welt und von Saisonbeginn an“, kündigte Sportdirektor Yvon Madiot an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)