Ergebnismeldung Tour de Romandie

Woods holt Königsetappe vor O´Connor und gestürztem Thomas

Foto zu dem Text "Woods holt Königsetappe vor O´Connor und gestürztem Thomas"
Michael Woods (Israel Start-Up Nation) hat die Königsetappe der Tour de Romandie gewonnen | Foto: Cor Vos

01.05.2021  |  (rsn) - Michael Woods (Israel Start-Up Nation) hat die Königsetappe der Tour de Romandie gewonnen und mit seinem zweiten Saisonsieg das Gelbe Trikot übernommen. Der 34-jährige Kanadier setzte sich bei erneut schwierigen Bedingungen mit Regen und Kälte über 161,3 Kilometer von Sion zur Bergankunft in Thyon 2000 im Duell gegen Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) durch.

Dem Briten rutschte auf regennasser Straße wenige Meter vor dem Ziel allerdings das Rad weg, wodurch Thomas zu Boden ging und noch Ben O’Connor (AG2R Citroën) an sich vorbeiziehen lassen musste. Der Australier wurde so auf mehr als 2.000 Metern Höhe Tageszweiter vor Thomas (+0:21), seinem Landsmann Lucas Hamilton (BikeExchange / +0:34) und dem Italiener Fausto Masnada (Deceuninck - Quick-Step / +0:37).

Der Spanier Marc Soler (Movistar), der mit seinem Sieg auf der gestrigen Etappe die Gesamtführung übernommen hatte, wurde mit 53 Sekunden Rückstand nur Neunter und fiel im Klassement vom ersten auf den vierten Rang zurück.

Woods nimmt am Sonntag das abschließende Zeitfahren mit elf Sekunden Vorsprung auf Thomas in Angriff, O’Connor rückte auf Rang drei vor (+0:21), Soler als Vierter hat 33 Sekunden Rückstand. Bora-hansgrohe Kapitän Wilco Kelderman fiel vom siebten auf den zehnten Platz (+1:58) zurück.

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Minsk Cup (1.2, 000)
  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix du Morbihan (1.Pro, FRA)