Finale in Villars-sur-Orlon

Tour de Romandie 2022 startet in Lausanne

Foto zu dem Text "Tour de Romandie 2022 startet in Lausanne"
Tour de Romandie 2021 | Foto: Cor Vos

02.05.2021  |  (rsn) - Die Tour de Romandie 2021 ist mit dem Gesamtsieg von Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) gerade erst zu Ende gegangen, aber die Organisatoren arbeiten bereits mit Hochdruck am Etappenplan der kommenden Ausgabe. Wie in einer Pressemitteilung angekündigt wurde, startet die Rundfahrt durch die französischsprachige Schweiz in Lausanne. Letztmals war die Hauptstadt des Schweizer Kantons Waadt im Jahr 2017 Etappenort.

Damals wurde am Genfer See das abschließende Zeitfahren ausgetragen. Der Etappensieg ging an Primoz Roglic, die Gesamtwertung holte sich Richie Porte. Noch ist nicht bekannt, ob zum Romandie-Auftakt 2022 ein Prolog, ein längeres Zeitfahren oder ein Straßenrennen vorgesehen ist.

Fest steht dagegen, dass die Rundfahrt im kommenden Jahr im Kurort Villars-sur-Orlon enden wird. Außerdem angesteuert werden Valbroye und Aigle, wo sich der Sitz des Radsportweltverbands UCI befindet.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)