Ruanda-Rundfahrt: Franzose gewinnt 2. Etappe

Neoprofi Boileau jubelt an der Mauer von Huye

03.05.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Rwanda (2.1), 2. Etappe:
Neoprofi Alan Boileau hat seiner Equipe B&B Hotels p/b KTM am zweiten Tag der Ruanda-Rundfahrt den ersten Saisonsieg beschert. Der 21-jährige Franzose entschied nach 120,5 Kilometer von Kigali zur Mauer von Huye die 2. Etappe mit sechs Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Santiago Umba (Androni Giocattoli - Sidermec) für sich und konnte den ersten Erfolg in einem Profirennen feiern. Mit acht Sekunden Rückstand führte dessen Landsmann Brayan Sanchez (Team Medellin) die erste Verfolgergruppe ins Ziel und musste als Tagesdritter seine Spitzenposition im Gesamtklassement der achttägigen Rundfahrt durch das ostafrikanische Ruanda an Umba abgeben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)