Spanier führt Movistar an

Romandie-Gesamtvierter Soler gibt sein Giro-Debüt

03.05.2021  |  (rsn) - Debütant Marc Soler wird das spanische Movistar-Team beim 104. Giro d'Italia anführen, der am Samstag mit einem Einzelzeitfahren in Turin beginnen wird. Der 27-jährige Spanier überzeugte zuletzt mit einem vierten Gesamtrang bei der Tour de Romandie, wo er zudem die 3. Etappe als Solist gewann und danach einen Tag das Gelbe Trikot trug. Unterstützt wird Soler bei der ersten Grand Tour des Jahres durch seine Landsleute Albert Torres und Antonio Pedrero, den jungen US-Amerikaner Matteo Jorgenson, den Kolumbianer Einer Rubio, den Portugiesen Nelson Oliveira sowie die beiden Italiener Dario Cataldo und Davide Villella.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
  • GP Eco-Struct (1.2, BEL)
  • Vuelta a la Comunidad de (2.1, ESP)