Kolumbianer neuer Spitzenreiter in Andalusien

Miguel Angel Lopez mit erstem Sieg im Movistar-Trikot

20.05.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Vuelta a Andalucia (2.Pro), 3. Etappe:
Miguel Angel Lopez hat die 3. Etappe der Ruta del Sol gewonnen und damit seinen ersten Sieg für seinen neuen Arbeitgeber Movistar eingefahren. Der Kolumbianer setzte sich nach 177 Kilometern von Beas de Segura hinauf zur Bergankunft am Puerto de Onsares (3. Kat) nach einer Attacke 250 Meter vor dem Ziel als Solist durch und übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung.

Platz zwei belegte der Niederländer Antwan Tolhoek (Jumbo - Visma / +0:02), gefolgt vom Kanadier James Piccoli (Israel Start-Up Nation / +0:06) und dem Spanier Julen Amezqueta (Caja Rural / +0:17). Der bisherige Gesamtführende Ethan Hayter (Ineos Grenadiers) erreichte das Ziel mit 2:23 Minuten Rückstand auf Lopez.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)