In Verona platzt bei Nizzolo der Knoten

Highlight-Video der 13. Giro-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 13. Giro-Etappe"
Nach vielen vergeblichen Versuchen hat Giacomo Nizzolo (Qhubeka - Assos) seinen ersten Grand-Tour-Etappensieg gefeiert. | Foto: Cor Vos

21.05.2021  |  (rsn) - Nach vielen vergeblichen Versuchen hat Giacomo Nizzolo (Qhubeka - Assos) seinen ersten Grand-Tour-Etappensieg gefeiert. Der Europameister aus Italien entschied den 13. Abschnitt des Giro d’Italia über 198 Kilometer von Ravenna nach Verona im Sprint vor seinem Landsmann Edoardo Affini (Jumbo - Visma) und dem Slowaken Peter Sagan (Bora - hansgrohe) für sich. Als bester deutscher Profi wurde der Cottbuser Max Kanter (DSM) Achter.

Einen Tag vor der Zoncolan-Etappe hatte Egan Bern

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)