Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung 104. Giro d`Italia

Caruso gewinnt letzte Bergankunft, Bernal vor Gesamtsieg

Foto zu dem Text "Caruso gewinnt letzte Bergankunft, Bernal vor Gesamtsieg"
Damiano Caruso (Bahrain Victorious)gewinnt die 20. Giro-Etappe 2021 | Foto: Cor Vos

29.05.2021  |  (rsn) - Damiano Caruso (Bahrain Victorous) hat die 20. Etappe des Giro d`Italia gewonnen. Der Italiener entschied die letzte Bergankunft der Rundfahrt am Alpe Motta als Solist für sich und zementierte dadurch auch seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung. Derweil verteidigte Egan Bernal (Ineos Grenadiers) sein Rosa Trikot.

Als Etappenzweiter erreichte der Kolumbianer mit 24 Sekunden Rückstand das Ziel und steht somit vor dem Gesamtsieg. Rang drei in der Tageswertung ging an Bernals Landsmann und Teamkollegen Daniel Martinez, der 35 Sekunden Rückstand aufwies. Zeitgleich Vierter wurde der Franzose Romain Bardet (DSM).

Anzeige

Im Gesamtklassement hat Bernal vor dem 30 Kilometer langen Einzelzeitfahren, das am Sonntag in Mailand endet, 1:59 Minuten Vorsprung auf Caruso. Platz drei nimmt der Brite Simon Yates (Bike Exchange) ein. Yates, der am Samstag im Schlussanstieg Zeit einbüßte, hat vor dem Schlusstag 3:23 Minuten Rückstand.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige