Ergebnismeldung 104. Giro d`Italia

Bernal feiert Gesamtsieg, Ganna gewinnt Abschlusszeitfahren

Foto zu dem Text "Bernal feiert Gesamtsieg, Ganna gewinnt Abschlusszeitfahren"
Egan Bernal (Ineos Grenadiers) | Foto: Cor Vos

30.05.2021  |  (rsn) - Egan Bernal (Ineos Grenadiers) hat sich am Schlusstag des 104. Giro d`Italia sein Rosa Trikot nicht mehr abnehmen lassen und sich zum ersten Mal in seiner Karriere den Gesamtsieg der Italien-Rundfahrt gesichert. Nach 21 Etappen hatte der Kolumbianer einen komfortablen Vorsprung von 1:29 Minuten auf den Italiener Damiano Caruso (Bahrain Victorious). Das Podium in der Gesamtwertung kompletterte der Brite Simon Yates (BikeExchange / +4:15).

Auch die Tageswertung ging am Sonntag an Ineos Grenadiers. Weltmeister Filippo Ganna setzte sich im 30 Kilometer langen Einzelzeitfahren, das in Mailand zu Ende ging, mit zwölf Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Remi Cavagna (Deceuninck - Quick-Step) durch. Dritter wurde Gannas Landsmann Edoardo Affini (Jumbo - Visma mit 13 Sekunden Rückstand. Ein starkes Zeitfahren bot Max Walscheid (Qhubeka Assos / +0:33), der Sechster wurde.

Grund zur Freude hatten am Schlusstag auch Geoffroy Bouchard (AG2R Citroen), der die Bergwertung gewann, und Peter Sagan (Bora - hansgrohe), der sich die Sprintwertung nicht mehr nehmen ließ. Bernal wurde auch zum besten Nachwuchsfahrer der ersten GrandTour des Jahres gekürt, sein Team Ineos Grenadiers gewann zudem die Mannschaftswertung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)