Schweiz, Belgien, Slowenien, Occitanie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. Juni"
Stefan Küng (Groupama - FDJ) hat den Auftakt der Tour de Suisse gewonnen. | Foto: Cor Vos

12.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de Suisse (2.UWT), 7. Etappe, 23,2km (EZF)
Die Strecke: 
Disentis Sedrun - Andermatt
Anspruchsvolles Einzelzeitfahren mit einer knapp zehn Kilometer langen Steigung hinauf zum Oberalppass (1 .Kat), wo nach 11,5 Kilometer die einzige Zwischenzeit genommen wird. Von dort geht es bergab in Richtung Ziel. -> Zum Profil:

Die Favoriten: Julian Alaphillipe (Deceuninck - Quick-Step), Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe), Richard Carapaz, Rohan Dennis (beide Ineos Grenadiers),  Gino Mäder (Bahrain Victorious), Jakob Fuglsang (Astana - Premier Tech), Tom Dumoulin (Jumbo - Visma)

Stand vor der Etappe: 1. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), 2. Jakob Fuglsang (Astana - Premier Tech) +0:26, Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) +0:38

Zur Startliste:

_________________________________________________________________

Belgium Tour (2.Pro), 4. Etappe, 153km
Die Strecke:
Hamoir - Hamoir
Wellige Etappe mit der Mur de Huy, die allerdings schon in der Anfangsphase erklommen wird, danach weitere Anstiege in Richtung Ziel, die für Selektion sorgen werden  -> Zum Profil:

Die Favoriten: Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step), Ide Schelling (Bora - hansgrohe), Philippe Gilbert (Lotto Soudal)

Stand vor der Etappe: 1. Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step), 2. Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step), +0:45 , 3. Gianni Marchand (Tarteletto - Isorex) +0:53

Zur Startliste:

_________________________________________________________________

Tour of Slovenia (2.Pro), 4. Etappe, 164km
Die Strecke:
Ajdovscina - Nova Gorica
Sehr hügelige Etappe mit fünf kategorisierten Anstiegen. Zehn Kilometer vor dem Ziel steht der drei Kilometer lange und im Schnitt knapp zehn Prozent steile Ravnica-Anstieg an, ehe eine 2400 Meter lange und im Schnitt  13 Prozent steile Schlusssteigung nach Nova Gorica wartet. -> Zum Profil: 

Die Favoriten: Tadej Pogacar (UAE Team Emirates)

Stand vor der Etappe: 1. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), Matej Mohoric (Bahrain Victorious) +1:24, 3. Diego Ulissi (UAE Team Emirates) +1:28

Zur Startliste:

________________________________________________________

Route d`Occitanie (2.1), 3. Etappe, 198,7km
Die Strecke: Pierrefitte-Nestalas - Le Mourts
Schwere Bergetappe mit dem Col du Tourmalet (HC) im ersten Renndrittel, am Ende steht noch die knapp 13 Kilometer lange und im Schnitt über sechs Prozent steile Schlusssteigung nach Le Mourtis an -> Zum Profil:

Die Favoriten: Giulio Ciccone (Trek - Segafredo), Oscar Rodriguez (Astana Premier Tech), Juan Manuel Diaz (Delko)

Stand vor der Etappe: 1. Andrea Vendrame (AG2R Citroen), 2. Jacopo Mosca (Trek - Segafredo) +0:06, 3. Jon Agirre (Kern Pharma) +0:12

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Grand Prix de la ville de (1.2, FRA)
  • GP Kranj (1.2, SLO)
  • Grand Prix Cerami (1.1, BEL)
  • Prueba Villafranca - Ordiziako (1.1, ESP)