Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cross-EM: Van Anrooij holt Titel bei U23

Bichlmann gewinnt die Tour du Faso

07.11.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour du Faso (2.2), 9. Etappe:
Der 17. Platz zum Abschluss der Tour du Faso reichte Daniel Bichlmann (Kibag-Obor-CKT), um das Gelbe Trikot zu verteidigen und die zehntägige Rundfahrt durch Westafrika zu gewinnen. Der Bayer aus Traunstein erreichte mit 11 Sekunden Rückstand auf Tagessieger Gustav Basson (ProTouch) in der zweiten Verfolgergruppe das Ziel. Als bester Deutscher belegte Mario Vogt (Embrace the World) zeitgleich mit dem Südafrikaner Rang 4. Hermann Keller (Embrace the World) wurde in der ersten Verfolgergruppe (+0:08) Neunter.
Mit 27 Sekunden Rückstand auf Bichlmann belegt der Marokkaner Oussama Khafi Platz 2 der Gesamtwertung vor Souleymane Kone (Bukina Faso). Vogt ist 13. (+4:50), Keller 14. (+4:54)

Anzeige

Cross-EM in Wijster (Niederlande)
Shirin van Anrooij gewann bei der Cross-EM in Wijster (Niederlande) den Titel in der U23. Die Niederländerin besiegte Topfavoritin Puck Pieterse, die sich mit Silber begnügen musste. Fem van Empel komplettierte den niederländischen Dreifach-Triumph mit der Bronzemedaille.

Bei den Junioren holte Aaron Dockx die ersehnte erste Goldmedaille für Belgien. Der 17-Jährige setzte sich bereits in der 1. Runde ab und beendete das Solo mit knapp einer Minute Vorsprung vor dem Niederländer David Haverdings und dem Italiener Luca Paletti.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige