Bonca nimmt 13. Österreich Rundfahrt ins Visier

10.05.2004  |  Alt aber gut - diese Beschreibung trifft perfekt auf den Slowenen Walter Bonca. Seit 1992 ist der nunmehr 36-Jährige im Profigeschäft, seine Starts bei der Österreich-Rundfahrt füllten bei der Wiesbauer Tour 03 bereits ein volles Dutzend. Heuer hat der Altmeister der GS-III-Mannschaft Perutnina Ptuj eine ganz große Hoffnung des slowenischen Verbandes an seiner Seite: Mitja Mahoric, der sich gestern den Gesamtsieg der Slowenien-Rundfahrt sichern konnte.

1998 startete die fahrende Legende Walter Bonca zum ersten Mal bei der Österreich Rundfahrt. Seit damals hat er mit unzähligen klingenden Namen - von Dietmar Hauer über Falk Boden, von Jens Heppner bis Roland Königshofer - auf dem Siegerpodest um die Wette gestrahlt. Grund zum Jubeln hatte er genug, wie seine Rundfahrtsstatistik beweist: Gesamtsieger 1998 und 1992, vierte Plätze in den Jahren 1987, 1998 und 2003 sowie vor vier Jahren schließlich ein fünfter Gesamtplatz. Die Ambitionen des exzellenten Kletterers und Zeitfahrers für die Wiesbauer Tour 04? "Bei meinem 13. Start möchte ich noch einmal das Gelbe Trikot tragen!"

Dieser Wunsch könnte sich auch für einen weiteren Slowenen erfüllen, der sich derzeit in bestechender Form befindet. Der 28-jährige Mitja Marhoric feierte gestern mit dem Gesamtsieg bei der Slowenien-Rundfahrt (Kat. 2.5) den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Schon im vergangenen Jahr ließ er bei der Wiesbauer Tour sein Talent aufblitzen, als er im Gesamtklassement Zwölfter und zweimal Etappensechster wurde.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)