Anzeige
Anzeige
Anzeige

Katalonien-Rundfahrt: Pauriol verteidigt Gelb

Chicchi beendet französische Siegesserie

Foto zu dem Text "Chicchi beendet französische Siegesserie"

Francesco Chicchi jubelt nach seinem Sieg.

24.05.2008  |  (rsn) – Francesco Chicci (Liquigas) hat bei der Katalonien-Rundfahrt die französische Siegesserie beendet und die 6. Etappe über 163,9 Km von El Vendrell nach Pallejà gewonnen. Auf dem welligen Teilstück mit sechs Bergwertungen der 3. Kategorie setzte sich der 28-jährige Italiener im Sprint vor dem Kolumbianer Leonardo Duque (Cofidis) durch. Dritter wurde der Schweizer Markus Zberg (Gerolsteiner).

"Super, dass das mit dem Podest endlich geklappt hat. Markus hat starke Form und ist heute mit diesem Spitzenergebnis für die Arbeit belohnt worden. Überhaupt hat die Mannschaft einen prima Job gemacht und ihn im Sprint bestens unterstützt", sagte Gerolsteiners Sportlicher Leiter Reimund Dietzen nach dem Rennen.

Anzeige

Die letzten drei Etappen der ProTour-Rundfahrt durch den spanischen Nordosten hatten französische Fahrer gewonnen. Die Gesamtwertung wird aber weiter von einem Franzosen angeführt: Remi Pauriol (Credit Agricole) verteidigte sein Gelbes Trikot mit zwei Sekunden Vorpsrung auf den Spanier Josep Jufre (Saunier Duval) und sieben sekunden auf dessen Landsmann Haimar Zubeldia (Euskaltel).

Nach 33km hatten sich der Franzose Jerome Coppel (Fdjeux), der Italiener Manuel Quinziato (Liquigas), der Spanier Egoi Martínez (Euskaltel) und der solwakische U23-Weltmeister Peter Velits (Milram) aus dem Feld gelöst. 27km vor dem Ziel hatte das Feld unter Führung von Credit Agricole, dem Team des Gesamtführenden Remi Pauriol, den Vorsprung der Gruppe zunächst auf unter zwei Minuten reduziert und später den Zusammenschluss erzwungen, so dass es zum Massenspriunt kam.

später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige