Heute kurz gemeldet

UCI hebt Meldonium-Sperre gegen Vorganov wieder auf

Foto zu dem Text "UCI hebt Meldonium-Sperre gegen Vorganov wieder auf"
Eduard Vorganov wurde positiv auf ein verbotenes Herzmittel getestet. | Foto: Cor Vos

10.05.2016  |  (rsn) – Die UCI hat die vorläufige Sperre gegen den Russen Eduard Vorganov aufgehoben. Der Katusha-Profi war im Januar positiv auf Meldonium getestet worden. Vorganov, übrigens der bislang einzige Rad-Profi, der mit dem seit Januar 2017 verbotenen Medikament aufgefallen war, darf ab sofort wieder starten. Im vergangenen Monat hatte die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) angekündigt, dass es bis zu einem Grenzwert zwischen 1 und 15 ug/ml Amnestien geben könnte, da Meldonium sehr lange im Blut nachzuweisen sei und die Einnahme erfolgt sein könnte, bevor das Verbot in Kraft trat.

+++

Der belgische Zweitdivisionär Wanty-Groupe Gobert wird bis mindestens Ende 2018 im Peloton vertreten sein. Nachdem Wanty schon vor einiger Zeit seinen Vertrag verlängerte, zog nun die Groupe Gobert nach.

+++

Mit einem ausgeglichen besetzten Aufgebot tritt Trek-Segafredo bei der am 15. Mai beginnenden Kalifornien-Rundfahrt an. Auf Gesamtwertung fahren der US-Amerikaner Peter Stetina, Gesamtsechster von 2014, und der Kolumbianer Julian Arredondo. Auch in den Sprints hat das US-Team mit Stetinas Landsmann Kiel Reijnen, dem Belgier Jasper Stuyven und dem Italiener Niccolo Bonifazio gleich drei Optionen. Dazu kommen die erfahrenen Spanier Markel Irizar und Haimar Zubeldia sowie der Franzose Julien Bernard, im vergangenen Jahr Zehnter der USA Pro Challenge.

+++

Nach Weltmeisterin Elizabeth Armitstead und Team-Manager Danny Stam haben nun auch die Niederländerin Chantal Blaak und die Luxemburgerin Christine Majerus ihre Verträge mit dem niederländischen Boels-Dolmans-Rennstall um jeweils zwei Jahre bis Ende 2018 verlängert. Die 26-jährige Blaak wechselte 2015 von Specialized-lululemon zu Boels Dolmans und gewann in dieser Saison unter anderen die WorldTour-Rennen Ronde van Drenthe und Gent-Wevelgem. Die drei Jahre ältere Majerus ist schon ein Jahr länger dabei und war zuletzt bei Dwars door de Westhoek (1.1) erfolgreich.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine