Ergebnismeldung 31. Tour of Iran

Pourseyedi mit Doppelschlag, Schumacher Tagesvierter

Foto zu dem Text "Pourseyedi mit Doppelschlag, Schumacher Tagesvierter"
Stefan Schumacher (Christina Jewelry) | Foto: Christina Jewelry

16.05.2016  |  (rsn) - Als Vierter der 4. Etappe hat sich Stefan Schumacher (Christina Jewelry) auf den fünften Gesamtrang der 31.Tour of Iran (2.1) verbessert. Den Tagessieg sicherte sich nach 198 Kilometern von Tabriz nach Sarein der Iraner Mirsamad Pourseyedi (Tabriz) im Zweiersprint vor seinem Landsmann Rahim Emami (Pishgaman Giant). Ein starkes Rennen fuhr auch Sebastian Baldauf (Hrinkow), der als Sechster über den Zielstrich fuhr.

Pourseyedi rückte an die Spitze der Gesamtwertung vor und hat nun gute Chancen auf die Titelverteidigung. Schumacher weist 1:24 Minuten Rückstand auf.

Tageswertung:
1. Mirsahad Pourseyedi (Tabriz)
2. Rahim Emami (Pishgaman Giant) s.t.
3. Hamid Pourhashemi (Tabriz) +0:12
4. Stefan Schumacher (Christina Jewelry) +0:31
5. Zhandos Bizhigitov (Vino4Ever) s.t.

Gesamtwertung:
1. Mirsahad Pourseyedi (Tabriz)
2. Rahim Emami (Pishgaman Giant) +0:06
3. Connor McCutcheon (Illuminate) +0:52
4. Peter Koning (Drapac) +1:02
5. Stefan Schumacher (Christina Jewelry) +1:24

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)