Heute kurz gemeldet

Erkälteter Gretsch steigt beim Giro aus, Contador zu Lampre?

Foto zu dem Text "Erkälteter Gretsch steigt beim Giro aus, Contador zu Lampre?"
Patrick Gretsch (Ag2R) bestreitet seinen fünften Giro d´Italia. | Foto: Cor Vos

20.05.2016  |  (rsn) – Patrick Gretsch (Ag2r) ist am Freitag auf der 13. Etappe des Giro d`Italia vorzeitig vom Rad gestiegen. Wie sein Team mitteilte, plagt sich der Zeitfahrspezialist seit einigen Tagen mit einer Erkältung. "Es hat keinen Sinn mehr gemacht, ihn weiter im Rennen zu halten", erklärte Ag2r Sportdirektor Didier Jannel.

+++

Wird Alberto Contador am Saisonende zu Lampre-Merida wechseln? Wie der italienische Fernsehsender RAI heute am Rande des Giro d’Italia meldete, wird Team-Manager Giuseppe Saronni am Samstag die Verpflichtung des 33-jährigen Spaniers bekannt geben. Contador hatte erst kürzlich angekündigt, entgegen seinen ursprünglichen Plänen seine Karriere auch über 2016 hinaus fortsetzen zu wollen. Bei Lampre-Merida soll der zweimalige Tour-de-France-Gewinner laut RAI einen Einjahresvertrag unterschreiben.

+++

Während Chris Froome (Sky), Alberto Contador (Tinkoff), Fabio Aru (Astana) und Thibaut Pinot (FDJ) das Criterium du Dauphiné (5.-12. Juni) als Generalprobe zur kommenden Tour de France auserkoren haben, hat sich Nairo Quintana (Movistar) laut einer Meldung der L’Equipe wieder für die Route du Sud (16. - 19. Juni) entschieden. Im vergangenen Jahr musste sich der Kolumbianer bei der viertägigen Rundfahrt durch Süd-Frankreich nur Contador geschlagen geben. Quintana hatte sich nach seinem Gesamtsieg bei der Tour de Romandie Anfang Mai in seine Heimat zurückgezogen, wo er derzeit in der Höhe trainiert. Der 26-Jährige plant, erst zur 40. Auflage der Route du Sud wieder nach Europa zurückzukehren.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)