Beteiligte hüllen sich in Schweigen

Wechselt Sagan zu Astana?

Foto zu dem Text "Wechselt Sagan zu Astana?"
Peter Sagan (Tinkoff) gewinnt nach der 1. auch die 4. Etappe der Tour of California 2016. | Foto: Cor Vos

24.05.2016  |  (rsn) - Weltmeister Peter Sagan, dessen aktueller Arbeitgeber Tinkoff sich zum Jahresende aus dem Radsport zurückzieht, steht in Verhandlungen mit dem kasachischen Astana-Team. Das meldet cyclingnews.com.

Der 26 Jahre alte Slowake soll bei Astana eine Gehalt von fünf Millionen Euro pro Saison beziehen und neben seinem Bruder Juray noch einen weiteren Fahrer und zwei Betreuer zum Rennstall von Manager Alexander Winokourow mitbringen können.

Sagan wechselte zur Saison 2015 von Cannondale zu Tinkoff-Saxo - wie das Team damals noch hieß - und gewann seitdem unter anderem im vergangenen Herbst die Straßen-WM in Richmond/USA und im April 2016 die Flandern-Rundfahrt. Zuletzt feierte er zwei Etappensiege bei der Kalifornien-Rundfahrt.

Von den Beteiligten war niemand zu einem Kommentar bereit. Vertragsunterzeichnungen dürfen laut UCI-Reglement auch erst ab dem 1. August bekannt gegeben werden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine