Wechselbörse

Ex-Sky-Profi Earle nach Japan, Fernandez zu Dimension Data


Nathan Earle wechselt nach Japan. | Foto: Cor Vos

02.01.2017  |  (rsn) - Nathan Earle wird nach einem Jahr beim mittlerweile aufgelösten australischen Zweitdivisionär Drapac nach Japan wechseln und sich dem dortigen Continental-Team Ukyo anschließen. Der 28-jährige Earle erhielt 2015 einen Vertrag beim Team Sky, nachdem er zuvor sechs Jahre lang für diverse australische Drittdivisionäre unterwegs gewesen war. Bei der britischen Star-Truppe konnte er sich aber nicht durchsetzen und trat deshalb zum Ende der vergangenen Saison den Weg in die zweite Liga des Radsports an. Allerdings konnte Earle sich im Drapac-Trikot für keinen weiteren Profivertrag mehr empfehlen.

+++

Sportdirektor Bingen Fernandez hat das US-Team Cannondale verlassen und wird künftig in der Sportlichen Leitung des südamerikanischen Dimension Data-Rennstalls arbeiten. Das meldete cyclingquotes.com. Der 44-jährige Spanier beendete am Ende der Saison 2009 seine Karriere, nachdem er acht Jahre für den französischen Zweitdivisionär Cofidis gefahren war. 2010 wurde er Sportdirektor beim Cannondale-Vorgänger Garmin.

Foto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (2.UWT, ESP)
  • Gent-Wevelgem in Flanders (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Settimana Internazionale Coppi (2.1, ITA)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)