Belgier führt Lotto Soudal in Andalusien an

Ruta del Sol: Wellens soll Valverde herausfordern


Tim Wellens (Lotto Soudal) gewann bei der Trofeo Andratz-Mirador des Colomer am zweiten Tag in Folge auf Mallorca. | Foto: Cor Vos

12.02.2017  |  (rsn) - Der in dieser Saison schon zwei Mal siegreiche Tim Wellens geht bei der am Mittwoch beginnenden Andalusien-Rundfahrt (2.HC) nicht nur auf Etappenjagd gehen. Der 25-jährige Belgier steht an der Spitze des Lotto Soudal-Aufgebots und soll nach Angaben von Sportdirektor Bart Leyens das das Gesamt-Podium anpeilen.

"Alejandro Valverde wird der Haupt-Konkurrent. Sein Sieg in Murcia war wirklich beeindruckend. Tim hat aber bei der Mallorca Challenge schon bewiesen, dass er in sehr guter Verfassung ist und er hat da ja auch Valverde geschlagen”, sagte der Belgier über seinen Landsmann, der zwei der vier Rennen der Mallorca Challenge für sich entscheiden hatte und sich bei der Trofeo Andratx im Sprint gegen den Spanier durchgesetzt hatte. Valverde tritt aber nicht nur mit der Empfehlung seines fünften Siegs bei einer Murcia-Rundfahrt an, sondern ist auch der Titelverteidiger und hat die auch Rute del Sol genannte Rundfahrt bereits vier Mal in seiner Karriere gewonnen.

Lotto Soudal baut aber nicht nur auf Wellens als Kandidaten für die Gesamtwertung und die anspruchsvollen Etappen, sondern bringt mit Moreno Hofland und Jasper De Buyst auch zwei aussichtsreiche Sprinter an den Start, die vor allem am vorletzten Tag in Sevilla ihre Chance suchen sollen.

Und für die schon am zweiten Tag anstehende Königsetappe baut Leysen auch auf Bart De Clercq, der im schweren Schlussanstieg zum Alto Peña del Águila seine Kletterfähigkeiten ausspielen soll. “Wir haben verschiedende Optionen für jeden Etappentyp bei der Ruta del Sol”, betonte der Sportchef, der zudem auf die Helferdienste von Tomasz Marczynski, Tosh Van der Sande und Jelle Vanendert vertraut.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Vuelta Independencia Nacional (2.2, DOM)
  • Le Tour de Langkawi (2. HC, MAS)