Gene gewinnt 12. La Tropicale Amissa Bongo

Holler verteidigt Rang drei, Abraham holt die letzte Etappe

Foto zu dem Text "Holler verteidigt Rang drei, Abraham holt die letzte Etappe"
Nikodemus Holler (Bike Aid) liegt auf Platz drei der Gesamtwertung | Foto: Cor Vos

05.03.2017  |  (rsn) - Meron Abraham (Eritrea) hat im Sprint einer vierköpfigen Ausreißergruppe die letzte Etappe der La Tropicale Amissa Bongo gesichert. Der Eritreer gewann das 137,5 Kilometer lange Teilstück von Opendo nach Libreville vor Asbjørn Kragh Andersen (Delko Marseille Provence KTM) und Stanislau Bazhkou (Minsk Cycling Club)

In der Gesamtwertung gab es auf der abschließenden Etappe keine Veränderungen mehr. Nikodeumus Holler (Bike Aid), der heute auf Rang 13 mit dem Hauptfeld ins Ziel kam, verteidigte Rang drei in der Gesamtwertung der siebentägigen Rundfahrt. Den Gesamtsieg sicherte sich der Franzose Yohann Gene, 16 Sekunden vor Tesfom Okubamariam (Interpro Cycling Team) und Holler. Für den 25-Jährigen war es das Beste Ergebnis bei einer UCI-Rundfahrt, nachdem er im letzten Jahr bereits auf Rang elf gefahren war.

Tagesergebnis:

1. Meron Abraham (Eritrea) 3:10:05
2. Asbjørn Kragh Andersen (Delko Marseille Provence KTM) +s.t.
3. Stanislau Bazhkou (Misnk Cycling Club)

Gesamtwertung (Endstand):

1. Yohann Gene (Direct Energie) 19:41:21
2. Tesfom Okubamariam (Interpro Cycling Academy) +0:16
3. Nikodeumus Holler (Bike Aid) +0:16

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine