27. Dänemark-Rundfahrt

Brändle gewinnt Zeitfahren, Mads Pedersen bleibt Gesamtführender

Foto zu dem Text "Brändle gewinnt Zeitfahren, Mads Pedersen bleibt Gesamtführender"
Matthias Brändle (Trek-Segafredo) hat das Zeitfahren der Dänemark-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

15.09.2017  |  (rsn) - Matthias Brändle (Trek-Segafredo) hat auf der 4. Etappe der Dänemark-Rundfahrt seine Fähigkeiten im Kampf gegen die Uhr ausgespielt und seinen zweiten Saisonsieg bejubeln können.

"Ich hatte bisher erst einen Sieg, die Saison lief nicht wie gewünscht. Nicht für die Tour de France nominiert worden zu sein, war eine meiner größten Enttäuschungen meiner Karriere. Der Kurs heute hat mir sehr gut gelegen. Ich bin durchweg Vollgas gefahren und im Ziel wusste ich, dass dies eine Fahrt war, die zum Sieg reichen könnte", erklärte Brändle.

Der 27-jährige Österreicher setzte sich im 17,8 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Randers in der Zeit von 20:57 Minuten mit 34 Sekunden Vorsprung auf den Dänen Martin Toft Madsen (BHS-Almeborg) durch. Dritter wurde mit 37 Sekunden Rückstand dessen Landsmann Michael Valgren (Astana), der Gesamtsieger des vergangenen Jahres.

Beste Aussichten, die Nachfolge von Valgren anzutreten, hat Brändles Teamkollege Mads Pedersen. Der 21-jährige Däne, der die gestrige Königsetappe gewonnen hatte, wurde zeitgleich hinter Valgren Etappenvierter und verteidigte vor der morgigen abschließenden 5. Etappe seine Führungsposition im Gesamtklassement mit neun Sekunden Vorsprung auf den Titelverteidiger.

"Natürlich hätte ich gerne Zeit auf Valgren gut gemacht, aber ich musste gestern viel Kraft investieren und das habe ich auf dem Rad direkt gespürt"; sagte Mads Pedersen.

Auf den Plätzen drei und vier folgen mit Auftaktsieger Casper Pedersen (Giant-Castelli/+0:40) und Rasmus Guldhammer (Virtu/+0:55) zwei weitere heimische Fahrer. Vom dritten auf den fünften Platz zurück fiel der für das deutsche Team startende Niederländer Lennard Hofstede (+1:11). Sein deutscher Mannschaftskollege Max Walscheid belegte im Zeitfahren Rang sieben, 58 Sekunden hinter Brändle und zeitgleich vor Casper Pedersen.

Tageswertung:
1. Matthias Brändle (Trek-Segafredo) 20:57
2. Martin Toft Madsen (BHS-Almeborg) + 0:34
3. Michael Valgren (Astana) +0:37
4. Mads Pedersen (Trek-Segafredo) s.t.
5. Mathias Krigbaum (ColoQuick) 0:53
6. Niklas Larsen (Virtu) +0:54
7. Max Walscheid (Sunweb) +0:58
8. Casper Pedersen (Giant-Castelli) s.t.
9. Torkil Veyhe (ColoQuick) +1:03
10.Martin Mortensen (ColoQuick) +1:09

Gesamtwertung:
1. Mads Pedersen (Trek-Segafredo)
2. Michael Valgren (Astana) +0:09
3. Casper Pedersen (Giant-Castelli) +0:40
4. Rasmus Guldhammer (Virtu) +0:55)
5. Lennard Hofstede (Sunweb) +1:11


RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine