Tour Down Under: Greipel Fünfter

Allan Davis triumphiert am Tag der Australier

24.01.2008  |  (Ra) – Die dritte Etappe der Tour Down Under wurde zu einer rein australischen Angelegenheit. Nach 139 km von Unley nach Victor Harbor setzte sich Allan Davis (UniSa) im Massensprint vor seinen Landsleuten Mark Renshaw (Credit Agricole) und Mathew Hayman (Rabobank) durch. Nach seinem Sieg am Vortag musste sich der Rostocker André Greipel (High Road) diesmal mit Platz fünf zufrieden geben.

Gerolsteiner-Sprinter Robert Förster konnte in die Entscheidung um den Sieg erneut nicht eingreifen und wurde 12 hinter dem Italiener Elia Rigotto, der bester Milram-Fahrer war.

Renshaw holte sich durch den zweiten Platz die Führung in der Gesamtwertung zurück. Der 25-Jährige hat vor der morgigen 4. Etappe zwei Sekunden Vorsprung auf Tagessieger Davis. Greipel ist Dritter mit sechs Sekunden Rückstand.

Allan Davis, der jüngere Bruder von High Road-Profi Scott Davis, überzeugte bereits auf den ersten beiden Etappen mit den Plätzen vier und drei. Fraglich allerdings, ob dem 27-Jährigen sein erster Saisonsieg bei der Suche nach einem neuen Team weiterhilft. Denn Davis fuhr drei Jahre lang (2004-2006) für das spanische Skandalteam Liberty Seguros bzw. Astana-Würth und ist wie viele seiner ehemaligen Teamkollegen in die Operacion Puerto verstrickt. Im vergangenen Jahr kümmerte das Discovery Channel wenig, die Amerikaner verpflichteten den Sprinter, der sich mit sechs Saisonsiegen bedankte (davon allein fünf bei der chinesischen Tour of Qinghai Lake). Aber am Ende der Saison wurde der Rennstall aufgelöst und seitdem ist Davis ohne Team. Bei der Tour Down Under fährt er für das eigens für dieses Rennen zusammengestellte Unisa – Australia-Team.

In der Bergwertung konnte der Belgier Phillipe Gilbert (Fdjeux) seine Führung weiter ausbauen. Mit 26 Zählern liegt er zehn Punkte vor seinem Teamkollegen Mickael Delage. In der der Punktewertung führt Mark Renshaw (16 Punkte). Da dieser jedoch morgen das Trikot des Gesamtführenden tragen wird, darf der heutige Etappensieger Allan Davis, der in der Sonderwertung mit 14 Punkten auf dem zweiten Platz liegt, auf dem vierten Teilstück das Wertungstrikot tragen.

gleich mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • GP de Denain Porte du Hainaut (1.1, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM