Zum zweiten Mal nach 2006

Eisel zu Österreichs Radsportler des Jahres gewählt


Bernhard Eisel (HTC-Highroad) Foto: ROTH

25.01.2011  |  (rsn) - Bernhard Eisel (HTC-Highroad) ist zum zweiten Mal nach 2006 zu Österreichs Radsportler des Jahres gewählt worden. Bei einer Internet-Abstimmng setzte sich der 29 Jahre alte Steirer mit 39,5 Prozent aller abgegebenen Stimmen vor der MTB-Weltmeisterin Elisabeth Osl aus Kirchberg durch.

Eisel gewann im vergangenen Jahr den Frühjahrsklassiker Gent-Wevelgem und holte insgesamt elf Top-Ten-Platzierungen bei Rundfahrten und Klassikern. „Es ehrt es mich sehr, dass ich nach 2006 noch einmal zum Radsportler des Jahres in Österreich gewählt wurde. Ich bin jetzt in meiner elften Saison als Radprofi und hoffe, dass ich noch viele Jahre vor mir habe, um den österreichischen Radsport würdig zu vertreten", freute sich Eisel, der sein Saisondebüt bei der Tour Down Under gegeben hatte, über die Auszeichnung mit der "Ricoh"-Trophy.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM