48. Bremer Sechstagerennen

Lampater/Keisse nach der ersten Nacht vorn


Das 48. Bremer Sechstagerennen findet in der ÖVB-Arena statt. Foto: Ingo Wagner

13.01.2012  |  (rsn) - ­ Leif Lampater und Iljo Keisse haben nach der ersten Nacht des 48. Bremer Sechstagerennens die Führung übernommenn. Hinter dem deutsch-belgische Duo belegen der Schweizer Franco Marvulli und der Berliner Marcel Kalz (Berlin) Platz zwei. Punktgleich auf Rang drei folgen Titelverteidiger Robert Bartko (Potsdam) und der Niederländer Peter Schep sowie die tschechisch-deutsche Paarung Alois Kankovsky/ Robert Bengsch.

Diese vier Mannschaften liegen mit Rundenvorsprung an der Spitze. "Uns ist es ganz recht, dass Schep und Bartko als Top-Favoriten gelten. Wir werden gerne unterschätzt und greifen dann von hinten an", sagte Lampater in einer Rennpause. Mit seinem belgischen Partner sammelte er in den Einzelwettbewerben Punkt für Punkt, was den beiden schließlich einen komfortablen Punktvorsprung bescherte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Amstel Gold Race (1.UWT, NED)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM