Pressekonferenz am Nachmittag

Rasmussen kündigt Dopinggeständnis an

Foto zu dem Text "Rasmussen kündigt Dopinggeständnis an"
Michael Rasmussen (Christina Watches) | Foto: ROTH

31.01.2013  |  (rsn) – Mit Michael Rasmussen wird der nächste ehemalige Rabobank-Profi nach jahrelangem Leugnen ein Dopinggeständnis ablegen. Sein derzeitiges Team Christina Watches kündügte für den Nachmittag eine Pressekonferenz an, in der der mittlerweile 38 Jahre alte Däne „umfangreiches Doping während seiner Zeit als Radfahrer“ gestehen werde.

Rasmussen fuhr von 2003 bis 2007 für Rabobank, wurde von dem niederländischen Rennstall aber entlassen, nachdem bei der Tour de France 2007 bekannt geworden war, dass der Kletterspezialist mehrere Male den Fahndern bei unangemeldeten Dopingkontrollen aus dem Wege ging, weil er falsche Angaben über seinen Aufenthaltsort gemacht hatte.

Rasmussen, der damals das Gelbe Trikot trug und vor dem Gesamtsieg stand, wurde von seinem Team aus dem Rennen genommen und suspendiert, Später erhielt er eine zweijährige Dopingsperre und kehrte erst 2010 wieder in den Profiradsport zurück.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine