Heute kurz gemeldet

Lövkvist wird Team-Manager, Vuelta 2015 mit Andorra-Abstecher

Foto zu dem Text "Lövkvist wird Team-Manager, Vuelta 2015 mit Andorra-Abstecher"
Thomas Lövkvist hat die 40. Mittelmeer-Rundfahrt gewonnen. | Foto: ROTH

15.11.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Thomas Lövkvist, Vuelta a España 2015, Marcin Sapa, Francisco Ventoso, Jan Hirt ...

15. November:

+++ Thomas Lövkvist wird in der kommenden Saison als Team-Manager für den neuen schwedischen Drittdivisionär Tre Berg-Bianchi verantwortlich sein. Der 30 Jahre alte Schwede, der zuletzt für das Schweizer IAM-Team fuhr, beendete zum Saisonende seine Karriere. Lövkvist, 2008 Zweiter der Deutschland Tour und 2013 Gewinner der Mittelmeer-Rundfahrt, will in seiner neuen Rolle die Talente seiner Heimat fördern. Der Kader des Tre Berg-Bianchi-Teams soll aus zunächst zehn Fahrern bestehen. +++

+++ Die Vuelta a España 2015 wird im kommenden Jahr Andorra ansteuern. Wie die Sportzeitung AS meldete, wird das in den östlichen Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich gelegene Fürstentum vier Tage als Gastgeber der Spanien-Rundfahrt auftreten und sei bereit, dafür 180.000 Euro zu bezahlen. Renndirektor Javier Guillén kündigte gegenüber AS bereits eine spektakuläre Bergetappe über 4.500 bis 5.000 Höhenmeter mit einem „beispiellosen Finale“ an. Der Vuelta-Tross könnte den ersten Ruhetag am 31. August für den Transfer nach Andorra nutzen. +++

+++ Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der Pole Marcin Sapa 2013 bei seinem Gesamtsieg bei der Dookola Mazowsza (Kat. 2.2) positiv auf Acetazolamid getestet worden. Der 38-Jährige, der zwei Jahre bei Lampre in der WorldTour fuhr, bestritt das Rennen für den polnischen Continental-Rennstal BCD Marcpol und wurde von der UCI bis zum 28. April 2016 gesperrt.+++

+++ Der Spanier Francisco Ventoso hat seinen auslaufenden Vertrag beim Team Movistar doch noch verlängert bekommen. Zunächst war vermeldet worden, dass der spanische WorldTour-Rennstall und der Sprinter getrennte Wege gehen würden.+++

+++ CCC Sprandi - Polkowice hat das tschechische Talent Jan Hirt (von Etixx) unter Vertrag genommen. Dies gab der polnische Zweitdivisionär auf seiner Homepage bekannt. Ebenfalls zum Team stoßen wird der Pole Leszek Plucinski (BDP Marcpol).+++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine