Heute kurz gemeldet

Herzprobleme - keine Tour Down Under für Rogers, Trek mit neuem Sponsor

Foto zu dem Text "Herzprobleme - keine Tour Down Under für Rogers, Trek mit neuem Sponsor"
Michael Rogers (Tinkoff) muss wegen Herzproblemen seinen Saisoneinstieg verschieben. | Foto: Cor Vos

16.12.2015  |  (rsn) – Michael Rogers (Tinkoff) wird nicht wie geplant im Januar zum Saisonauftakt bei den Australischen Meisterschaften und der Tour Down Under starten können. Bei dem 35-jährigen Australier wurde im Rahmen von medizinischen Routinechecks die Verschlimmerung eines angeborenen Herzklappenfehlers festgestellt. Rogers kann derzeit zwar weiter moderat trainieren, muss sich aber weiteren Untersuchungen unterziehen, ehe eine Entscheidung über seinen ersten Renneinsatz in der Saison 2016 fallen wird.

+++

Der italienische Kaffeeproduzent Segafredo wird ab 2016 als Co-Sponsor das Trek-Team unterstützen. Wie der US-Rennstall am Mittwoch bestätigte, gilt der Vertrag vom 1. Januar an für zunächst drei Jahre. Die Mannschaft heißt in der Zeit Trek-Segafredo.

+++

Das italienisch-japanische Nippo Vini Fantini-Team wird den polnischen Zweitdivisionär CCC Sprandi am 31. Januar beim Cadel Evans Great Ocean Road Race (1.HC) ersetzen. Die Mannschaft um den Italiener Davide Rebellin hat nach einer Meldung von cyclingnews.com ihre Pläne geändert und wird stattdessen bei der Dubai Tour (3. – 6. Feb. / 2.1) in die Saison starten. Zudem stehen in der zweiten Februarhälfte die Tour of Qatar und die Tour of Oman im CCC-Rennkalender. Nippo Vini Fantini, die Mannschaft des ehemaligen Giro-Siegers Damiano Cunego, hat in Argentinien bei der Tour de San Luis (18. – 24. Jan. / 2.1) ihren ersten Einsatz 2016.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine