Belgien, 25.02.2017

Omloop Het Nieuwsblad (1.UWT)

Streckenkarte vergrößernMit dem Omloop Het Nieuwsblad wird traditionell die belgische Klassikersaison eingeläutet. Für das zu dieser Saison in die WorldTour hochgestufte Eintagesrennen durch die Provinz Ostflandern haben 15 der 18 Top-Teams gemeldet, aus der ersten Liga fehlen lediglich Dimension Data, UAE Abu Dhabi-Emirates und Movistar. Hinzu kommen zehn Professional Continental-Teams so dass insgesamt 200 Fahrer am Samstag in Gent am Start stehen werden. Sie werden voraussichtlich bei typischem Klassikerwetter - kalt und regnerisch - die 198 Kilometer lange Strecke unter die Räder nehmen müssen.

"OMLOOP HET NIEUWSBLAD"  |  NACHRICHTEN

Blutende Wunde am Auge, aber die Form stimmt

Martin: Nach drei Saltos war der Klassiker-Start beendet

28.02.2017  |  (rsn) - Den Einstieg in die Klassikersaison hat sich Tony Martin ganz anders vorgestellt. Ohne Ergebnis, dafür mit einer Wunde über dem rechten Auge, die mit acht Stichen genäht werden musste, kehrte der viermalige Zeitfahrweltmeister aus Belgien zurück, wo er am Samstag beim Omloop Het Nieuwsblad... Jetzt lesen

Schnittwunde über dem Auge musste genäht werden

Katusha-Alpecin gibt nach Tony Martins Sturz Entwarnung

27.02.2017  |  (rsn) - Tony Martin (Katusha-Alpecin) ist am Sonntag beim flämischen Pflasterklassiker Kuurne-Brüssel-Kuurne gut 65 Kilometer vor dem Ziel gestürzt. Mit blutendem Gesicht setzte der viermalige Zeitfahrweltmeister seine Fahrt zwar fort, musste kurz darauf das Rennen aber aufgeben. Am frühen Abend... Jetzt lesen

Eindrucksvoller Start in die Klassiker-Saison

Sagan: Abgeklärtheit als neue Stärke

27.02.2017  |  (rsn) - Zweiter beim Omloop Het Nieuwsblad und Sieger bei Kuurne-Brussel-Kuurne: Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat am Eröffnungswochenende der belgischen Klassiker-Saison ein üppiges Ausrufezeichen gesetzt. Der Slowake scheint 2017 bei den Klassikern das Maß der Dinge zu sein. Dabei gibt er selber... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of China II (2.1, CHN)
PROFI-TEAMS