Belgien, 25.02.2017

Omloop Het Nieuwsblad 2017 (1.UWT)

Streckenkarte vergrößern Mit dem Omloop Het Nieuwsblad wird traditionell die belgische Klassikersaison eingeläutet. Für das zu dieser Saison in die WorldTour hochgestufte Eintagesrennen durch die Provinz Ostflandern haben 15 der 18 Top-Teams gemeldet, aus der ersten Liga fehlen lediglich Dimension Data, UAE Abu Dhabi-Emirates und Movistar. Hinzu kommen zehn Professional Continental-Teams so dass insgesamt 200 Fahrer am Samstag in Gent am Start stehen werden. Sie werden voraussichtlich bei typischem Klassikerwetter - kalt und regnerisch - die 198 Kilometer lange Strecke unter die Räder nehmen müssen.

OMLOOP HET NIEUWSBLAD | NACHRICHTEN

Blutende Wunde am Auge, aber die Form stimmt

Martin: Nach drei Saltos war der Klassiker-Start beendet

28.02.2017  |  (rsn) - Den Einstieg in die Klassikersaison hat sich Tony Martin ganz anders vorgestellt. Ohne Ergebnis, dafür mit einer Wunde über dem rechten Auge, die mit acht Stichen genäht werden musste, kehrte der viermalige Zeitfahrweltmeister aus Belgien zurück, wo er am Samstag beim Omloop Het... Jetzt lesen

Schnittwunde über dem Auge musste genäht werden

Katusha-Alpecin gibt nach Tony Martins Sturz Entwarnung

27.02.2017  |  (rsn) - Tony Martin (Katusha-Alpecin) ist am Sonntag beim flämischen Pflasterklassiker Kuurne-Brüssel-Kuurne gut 65 Kilometer vor dem Ziel gestürzt. Mit blutendem Gesicht setzte der viermalige Zeitfahrweltmeister seine Fahrt zwar fort, musste kurz darauf das Rennen aber aufgeben. Am frühen... Jetzt lesen

Eindrucksvoller Start in die Klassiker-Saison

Sagan: Abgeklärtheit als neue Stärke

27.02.2017  |  (rsn) - Zweiter beim Omloop Het Nieuwsblad und Sieger bei Kuurne-Brussel-Kuurne: Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat am Eröffnungswochenende der belgischen Klassiker-Saison ein üppiges Ausrufezeichen gesetzt. Der Slowake scheint 2017 bei den Klassikern das Maß der Dinge zu sein. Dabei gibt er selber... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Omloop Het Nieuwsblad"
26.02.2017    Highlight-Video des 69. Kuurne-Brüssel-Kuurne 26.02.2017    Sagan düpiert die Konkurrenten mit einem perfekten Sprint 26.02.2017    Sagan schlägt Titelverteidiger Stuyven und Rowe 26.02.2017    Bike Aid mit neuen Trikots und Rädern zur Tropicale Amissa Bongo 26.02.2017    Sagan: "Eine Kopie von letztem Jahr“ 26.02.2017    Van Avermaet: "Wenn man an Sagan dranbleiben kann, macht es Spaß" 26.02.2017    Steht Kristoff nach zwei zweiten Plätzen diesmal ganz oben? 25.02.2017    Highlight-Video des 72. Omloop Het Nieuwsblad 25.02.2017    Fahren neben der Spur: Demol und Sergeant legen Protest ein 25.02.2017    Van Avermaet startet wieder perfekt, Sagan lässt zuviel Energie 25.02.2017    Van Avermaet schlägt wie im Vorjahr Sagan, Vanmarcke Dritter 25.02.2017    Van Avermaet: Noch nicht top, aber gut genug für den Sieg? 24.02.2017    Klassikerauftakt mit dem Olympiasieger und dem Weltmeister 23.02.2017    Het Nieuwsblad: Für Sagan ist Benoot ein Sieg-Kandidat 23.02.2017    Het Nieuwsblad: Gibt´s für Boonen zum Abschied den ersten Sieg? 23.02.2017    Vanmarcke: Nicht nervös, nur begeistert 21.02.2017    Sagan: "Ich habe meine Hausaufgaben gemacht" 21.02.2017    Martin plant mit Scheibenbremsen und träumt von Paris-Roubaix 07.02.2017    Lotto Soudal trainiert frühzeitig in den Flämischen Ardennen 06.02.2017    Van Avermaet "noch nicht super", aber auf sehr gutem Weg 06.02.2017    Degenkolb: In Dubai schon wieder auf dem Niveau von 2015? 25.04.2015    Rückblick - Hennes Roth: „Der Radsport liefert die schönsten Bilder" 24.04.2015    Rückblick - Jamie Fuller fordert Rücktritt von „Hein Verquaid" 23.04.2015    Rückblick - „Grandios, mal wieder das Gelbe Trikot zu tragen" 03.10.2014    Greipel: Am Ende hat alles gepasst 14.09.2014    Bergfahren ist eine andere Sportart 12.09.2014    Da rückt der Radsport in den Hintergrund 12.09.2014    Es hätte Hölle werden können 09.09.2014    Mehr Glück als gutes Timing 07.09.2014    Die ersten 45 Kilometer herrschte Krieg 06.09.2014    Aus Versehen in der Ausreißergruppe gelandet
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2017 (ITA)
05.05. - 28.05.2017
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2017 (ESP)
19.08. - 11.09.2017
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS