Bayern Rundfahrt für Jedermann

19.03.2006  |  Zum ersten Mal findet in diesem Jahr die Jedermann-Tour der Bayern Rundfahrt statt. Damit haben die so genannten Jedermänner, also aktive Radsportler, die nicht unbedingt in einem Verein organisiert sein müssen, auch bei der Bayern Rundfahrt die Möglichkeit, zwei attraktive Rennen im Rahmen eines Profi-Events zu bestreiten. Austragungsorte sind Übersee/Grassau am 25. Mai und Cham am 28. Mai. Pro Veranstaltung werden 500 Rennfahrer beiderlei Geschlechts in verschiedenen Altersklassen zugelassen. Die Anmeldung ist ab 20. März über die Homepage der Bayern Rundfahrt möglich.

Für Ewald Strohmeier, den Leiter der Bayern Rundfahrt, ist es nur folgerichtig, dass die Jedermänner nun auch bei seiner Veranstaltung zum Zuge kommen: „Radsport liegt voll im Trend und das Interesse an perfekt organisierten Rennen ist immens. Das beweisen nicht zuletzt die Jedermann Rennen am Henninger Turm, bei Rund um Köln oder bei der Deutschland Tour. Wir freuen uns, dass wir jetzt auch ein solches Event anbieten können.“ Die Austragungsorte Grassau, Übersee und Cham sind bestens auf den Ansturm der Freizeitsportler vorbereitet. Bereits am Vorabend können sich die Athleten bei einer Nudelparty auf die Rennen einstimmen. Für die optimale Vorbereitung von Mensch und Maschine ist ebenfalls gesorgt. Die Sportler können sich auf der Massagebank in die Hände eines erfahrenen Sportmasseurs begeben und sich bei einem Techniker Tipps für ihr Sportgerät abholen. Die Touristeninformationen in Übersee, Grassau und Cham sind bei der Suche nach der passenden Unterkunft gerne behilflich.

Zur Jedermann-Tour der Bayern Rundfahrt gehören zwei Rennen mit einer Länge von je 60 Kilometern, die in jeweils auf der Zielrunde der Profis ausgetragen werden. Beide Rundkurse sind komplett für den Verkehr gesperrt. Pro Rennen sind 500 Teilnehmer zugelassen. Männer werden in vier Altersklassen eingeteilt, Frauen starten in zwei Klassen. Zusätzlich zur Tageseinzelwertung gibt es in allen Klassen auch eine Gesamtwertung für beide Rennen.

Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Für Jugendliche ab 16 gilt eine Sonderregelung, wenn sie in Begleitung eines Elternteils oder eines Bevollmächtigten ihres Vereins antreten. Die Anmeldung ist ausschließlich im Internet über die Homepage der Bayern Rundfahrt möglich. Auf die 112 schnellsten Anmelder wartet eine besondere Überraschung. Sie erhalten die Unterschrift des Profis auf ihrer Rückennummer, der diese Nummer bei der Bayern Rundfahrt trägt. Die Startnummer 1 ziert demnach das Autogramm des Vorjahressiegers Michael Rich.

Informationen zur Jedermann-Tour der Bayern Rundfahrt im Internet: www.bayern-rundfahrt.com (ab Montag, den 20. März 2006)

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine