Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Bernal feiert Gesamtsieg, Ion Izagirre gewinnt Schlussetappe

Foto zu dem Text "Bernal feiert Gesamtsieg, Ion Izagirre gewinnt Schlussetappe"
Egan Bernal (Sky) steht vor dem Gesamtsieg bei Paris-Nizza. | Foto: Cor Vos

17.03.2019  |  (rsn) - Egan Bernal hat auf der letzten Etappe von Paris-Nizza sein Gelbes Trikot verteidigt und sich den Gesamtsieg der französischen Fernfahrt gesichert. Das abschließende achte Teilstück über 110 bergige Kilometer rund um Nizza gewann der Spanier Ion Izagirre nach einer Attacke am letzten Berg des Tages als Solist.

Der Astana-Profi setzte sich bei seinem zweiten Saisonerfolg mit 19 Sekunden Vorsprung durch. Zweiter wurde der Belgier Oliver Naesen (AG2R La Mondiale), der den Sprint der ersten Verfolgergruppe um Nairo Quintana (Movistar) vor Wilco Kelderman (Sunweb), Daniel Martinez (EF Education First) und Felix Großschartner (Bora - hansgrohe) gewann. Wenige Sekunden dahinter erreichte die Gruppe um das Gelbe Trikot das Ziel.

Im Gesamtklassement konnte Quintana, der am vierten Berg des Tages attackiert hatte, zwar nur sieben Sekunden gutmachen, sich aber 39 Sekunden hinter Bernal zumindest noch auf Rang zwei verbessern. Das Gesamtpodium komplettierte dessen Teamkollege Michal Kwiatkowski (+1:03), der bis zum Col de Turini gestern an der Spitze der Gesamtwertung stand und nun schließlich Dritter wurde.Der Belgier Thomas De Gendt (Lotto Soudal) gewann sein drittes Bergtrikot nach 2015 und 2018 

Tageswertung:
1. Ion Izagirre (Astana) 2:41:10
2. Oliver Naesen (AG2R La Mondiale) + 0:18
3. Wilco Kelderman (Sunweb) s.t.
4. Daniel Martinez (EF Education First)
5. Felix Großschartner (Bora - hansgrohe)
6. Domenico Pozzovivo (Bahrain - Merida)
7. Luis Leon Sanchez (Astana)
8. Simon Yates (Michelton - Scott) + 0:20
9. Tejay Van Garderen (EF Education First)
10. Nairo Quintana (Movistar) + 0:22

Gesamtwertung:
1. Egan Bernal (Sky) 29:17:02
2. Nairo Quintana (Movistar) +0:39
3. Michal Kwiatkowski (Sky) +1:03
4. Jack Haig (Michelton - Scott) + 1:21
5. Romain Bardet (AG2R La Mondiale) + 1:45
6. George Bennett (Team Jumbo - Visma) + 2:20
7. Rudy Molard (Groupama - FDJ) + 3:02
8. Bob Jungels (Deceuninck - Quick-Step) + 3:06
9. Luis Leon Sanchez (Astana) + 3:12
10. Ilnur Zakarin (Katusha - Alpecin) + 4:07

Später mehr

 
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)