Gesbert bricht sich die Kniescheibe

Pedersen verlängert bei Trek - Segafredo um zwei Jahre

05.02.2020  |  (rsn) - Der Weltmeister bindet sich: Mads Pedersen wird auch in den kommenden zwei Jahren für das US-Team Trek - Segafredo fahren. Das verkündete der Rennstall von Manager Luca Guercilena via Pressemitteilung. Pedersen, der zur Saison 2017 vom deutschen Team Stölting zu Trek - Segafredo gewechselt war, hatte bislang einen zum Jahresende 2020 auslaufenden Kontrakt. "Luca hatte damals schon großes Vertrauen in mich", wird Pedersen in der Pressemitteilung zitiert. "Das hat bei der Verlängerung jetzt eine große Rolle gespielt."

+++

Das Team Arkéa - Samsic muss für mehrere Monate ohne seinen Kletterer Elie Gesbert auskommen. Der 24-jährige Franzose war am Samstag bei der Trofeo Pollenca-Andratx auf Mallorca gestürzt und hat sich, wie jetzt bekannt wurde, die Kniescheibe gebrochen. Er musste zunächst einige Tage auf Mallorca im Krankenhaus bleiben, bevor er zur Operation nach Rennes geflogen wurde. Wie lange Gesbert genau ausfallen wird, ist unklar. Erst Ende November war er im Training von einem Auto angefahren worden, wobei er sich am Handgelenk verletzte. Damals kam der Franzose jedoch ohne Knochenbrüche davon.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)