Ergebnismeldung 104. Giro d´Italia

Merlier gewinnt 2. Etappe vor Nizzolo, Ganna verteidigt Rosa

Foto zu dem Text "Merlier gewinnt 2. Etappe vor Nizzolo, Ganna verteidigt Rosa"
Tim Merlier (Alpecin - Fenix) hat die 2. Etappe des Giro d´Italia gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.05.2021  |  (rsn) - Tim Merlier (Alpecin - Fenix) hat auf der 2. Etappe des 104. Giro d’Italia seinen ersten Tagessieg bei einer Grand Tour eingefahren. Der 28-jährige Belgier setzte sich über 179 flache Kilometer von Stupinigi nach Novara in einem hart umkämpften Sprint vor den beiden Italienern Giacomo Nizzolo (Qhubeka - Assos) und Elia Viviani (Cofidis) sowie dem Niederländer Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) durch. Der Slowake Peter Sagan (Bora - hansgrohe) belegte Rang fünf. Der Cottbuser Max Kanter (DSM) wurde als bester deutscher Fahrer Zwölfter.

Auftaktsieger Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) verteidigte souverän sein Rosa Trikot. Der Italiener gewann den zweiten Zwischensprint des Tages und konnte dank der Zeitbonifikation seinen Vorsprung gegenüber seinem Landsmann Edoardo Affini (Jumbo - Visma) auf 13 Sekunden ausbauen.

Vincenzo Albanese (Eolo - Kometa) gewann aus der Gruppe des Tages heraus die einzige Bergwertung des Tages und übernahm das erste Maglia Azzurra der Rundfahrt. Merlier ist neuer Führender der Punktewertung, Ganna bleibt Spitzenreiter der Nachwuchswertung, Jumbo - Visma behauptete seine Führung in der Teamwertung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)