Anzeige
Anzeige
Anzeige

Henderson und Shackley siegen bei den Frauen

Hayter-Brüder dominieren Britische Zeitfahrmeisterschaften

14.10.2021  |  (rsn) - Die Britischen Zeitfahrmeisterschaften standen ganz im Zeichen der Familie Hayter. Nachdem sich in Lincoln zunächst Leo Hayter (DSM Development Team) zunächst im U23-Rennen den Titel souverän vor Ben Turner (+0:53) und Oscar Onley (+ 1:33) sicherte, zog am Nachmittag sein älterer Bruder Ethan in der Eliteklasse nach. Der 23-jährige Profi von Ineos Grenadiers setzte sich auf dem 44 Kilometer langen Parcours ähnlich überlegen durch und verwies Daniel Bigham (+0:37) und James Shaw (+0:50) auf die Plätze.

Anzeige

Im U23-Frauenrennen siegte Anna Shackley (SD Worx)vor Georgi Pfeiffer (DSM / +1:35) und Abi Smith (Tibco - SVB / +2:30). Ihren ersten Titel in der Eliteklasse holte sich Anna Henderson (Jumbo - Visma, die sich im Frauenrennen mit 56 Sekunden Vorsprung auf Joscelin Lowden (Drops-LeCol) durchsetzte. Dritte wurde Leah Dixon (Tibco-Silicon Valley Bank).

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige