Am Samstag Operation in Berlin

Voigt wegen Kahnbeinbruch in Kalifornien ausgestiegen

Foto zu dem Text "Voigt wegen Kahnbeinbruch in Kalifornien ausgestiegen"
Jens Voigt (Leopard-Trek) Foto: ROTH

21.05.2011  |  (rsn) – Jens Voigt (Leopard-Trek) hat sich bei einem Sturz auf der 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt das Kahnbein gebrochen und wird nach seiner Rückkehr nach Deutschland noch am Samstagabend in Berlin operiert werden. Das kündigte Sportdirektor Torsten Schmidt auf der Website des Teams an.

Bei einer Röntgenaufnahme sei nur eine kleine Fraktur des Knochens festgestellt worden, so dass Voigt nur einige Tage wird pausieren müssen, erklärte Schmidt weiter. Sein Einsatz bei der Luxemburg-Rundfahrt (1. – 5. Jun.) sei nicht gefährdet.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)