Belgien-Rundfahrt: Tony Martin verteidigt Gesamtführung

Iglinskiy verhindert Greipels dritten Sieg

Foto zu dem Text "Iglinskiy verhindert Greipels dritten Sieg "
Maxim Iglinskiy (Astana) gewinnt die 4. Etappe der Belgien-Rundfahrt. | Foto: ROTH

25.05.2013  |  (rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) hat bei der Belgien-Rundfahrt seinen dritten Tagessieg knapp verpasst. Der 30 Jahre alte Deutsche belegte auf der 4. Etappe über 164,3 Kilometer rund um Lacs de l'Eau d'Heure den zweiten Platz hinter dem Kasachen Maxim Iglinskiy (Astana), der sich mit zwei Sekunden Vorsprung auf die Verfolger durchsetzte.

Rang drei ging an Weltmeister Philippe Gilbert (BMC) vor dem Niederländer Boy Van Poppel (Vacansoleil-DCM). Platz vier belegte der Italiener Francesco Gavazzi (Astana) vor dem Japaner Yukiya Arashiro (Europcar) und dem Südafrikaner Reinardt Janse Van Rensburg (Argos-Shimano). Cross-Spezialist Marcel Meisen (BKCP-Powerplus) wurde Achter.

Tony Martin (Omega Pharma-Quick-Step)), der mit seinem Sieg im gestrigen Zeitfahren die Gesamtführung übernommen hatte, verteidigte sein Rotes Trikot.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)