Italien, 06.05. - 29.05.2022

Giro d´Italia (2.UWT)

Statt Fluchtversuch düpierte Yates die Favoriten im Finale

(rsn) - Am Ende der beinhart ausgefahrenen 14. Etappe konnte Simon Yates (BikeExchange – Jayco) seinen zweiten Etappensieg im Rahmen dieses Giro d’Italia feiern. Der Brite setzte sich am letzten Hügel aus einer vierköpfigen Spitzengruppe ab und fuhr als Solist ins Ziel. Den Sprint der drei Verfolger entschied 15 Sekunden später Jai Hindley (Bora – hansgrohe) vor Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) und Vincenzo Nibali (Astana Qazaqstan) für sich. Carapaz übernahm das Rosa Trikot von Juan Pedro Lopez (Trek – Segafredo), der einen Platz hinter Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) Zehnter wurde. Yates, der in der Gesamtwertung weit zurück liegt, hatte sich die Etappe zwischen Santena und Turin zwar markiert, seine angedachte Taktik sah aber ursprünglich komplett anders aus. ... Jetzt lesen

21.05.2022: 14. Etappe, Santena - Torino, 153,0 km

 
(klicken zum Vergrößern)
© giroditalia.it
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.Pro, DEN)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)