BMC führt weiterhin Teamwertung an

Sagan neuer Spitzenreiter in der WorldTour-Einzelwertung


Peter Sagan (Bora-hansgrohe) | Foto: Cor Vos

20.03.2017  |  (rsn) - Bei Mailand-Sanremo musste sich Peter Sagan (Bora-hansgrohe) knapp Michal Kwiatkowski geschlagen geben. Doch der zweite Rang auf der Via Roma reichte dem Slowaken, um die Führung in der WorldTour-Einzelwertung von Richie Porte (BMC) zu übernehmen. Der Australier fiel vom ersten auf den dritten Platz zurück, noch hinter Kwiatkowski, der gleich 15 Positionen gut machte.

Sagan rückte nach dem achten WorldTour-Wettbewerb vom achten auf den ersten Rang vor und kommt auf 890 Punkte, 70 mehr als Kwiatkowski, der wiederum einen Vorsprung von acht Zählern auf Porte hat. Auf Rang vier folgt Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors, 785), der Dritte von Mailand-Sanremo, vor Rohan Dennis (BMC/653). Der Australier fiel vom zweiten auf den fünften Platz zurück.

Bester deutscher Fahrer bleibt Nikias Arndt (Sunweb/300), der auf Position 23 geführt wird.

In der Teamwertung behauptete BMC seine Spitzenposition. Allerdings schmolz der deutliche Vorsprung des US-Rennstalls deutlich zusammen. BMC kommt auf 2354 Punkte, das zweitplatzierte Quick-Step Floors-Team hat nur 30 weniger auf seinem Konto. Rang drei belegt Team Sky (2268), gefolgt von Orica-Scott (1727) und dem deutschen Bora-hansgrohe Rennstall (1617), der sich vom achten auf den fünften Rang verbesserte. Dagegen büßte das zweite deutsche Team Sunweb (1285) eine Position ein und wird jetzt auf Platz acht geführt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)
  • Tour de Yorkshire (2.1, GBR)
  • Beograd - Banjaluka I (1.2, SRB)
  • Grand Prix Lviv (1.2, UKR)
  • GP Viborg (1.2, DEN)
  • Vuelta Asturias Julio Alvarez (2.1, ESP)
  • ZODC Zuidenveld Tour (1.2, NED)