Bei Team Une Orbital

Botero setzte Karriere in Amerika fort

13.01.2007  |  (sid) - Der kolumbianische Radprofi Santiago Botero wird seine Karriere nun doch weiter fortsetzen. Ein Engagement in Europa kommt für den Zeitfahrweltmeister von 2002 jedoch nicht mehr in Frage, für sein neues Team Une Orbital wird der 34-Jährige nur noch auf dem amerikanischen Kontinent starten. Das berichtet die kolumbianische Tageszeitung El Tempo.

Der ehemalige T-Mobile-Fahrer war zuletzt mit dem spanischen Dopingskandal in Verbindung gebracht worden. Von seinem nationalen Verband wurde der dreimalige Etappensieger der Tour de France im November des vergangenen Jahres aber freigesprochen. Nachdem Botero im Sommer 2006 wegen des Doping-Verdachts vom Schweizer Phonak-Team suspendiert worden war, hatte er seinen Rücktritt nicht ausgeschlossen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • GP Ouest France - Plouay (1.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Ronde van Midden-Nederland (1.2, NED)
  • Croatia-Slovenia (1.2, SLO)
  • Schaal Sels (1.1, BEL)
  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM