Katar-Rundfahrt

An Boonen führt wieder kein Weg vorbei

28.01.2008  |  (Ra) - Tom Boonen ist bei der Katar-Rundfahrt seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Der 27-jährige Belgier gewann die 137,5 Kilometer lange 2. Etappe von Al Zubarah zum Doha Golf Club im Sprint einer sieben Fahrer starken Spitzengruppe vor seinem Landsmann Greg van Avermaet (Silence-Lotto) und dem Italiener Danilo Napolitano (Lampre).

Boonens Team dominierte das Rennen: Gleich sieben Quick Step-Fahrer konnten sich unter den besten 16 platzieren. Allerdings sorgte starker Wind dafür, dass das Feld in mehrere Gruppen zerteilt wurde. Davon profitierte Boonens Mannschaft, die geschlossen an der Spitze des Feldes fuhr.

,,Der Wind war heute ideal, um ein Durcheinander zu verursachen", so Boonen nach seinem Sieg. ,,Gleich zu Rennbeginn hat unser komplettes Team attackiert. Auf den letzten 30 Kilometern haben wir dann alles aus uns herausgeholt. Es ist hier immer besser, selbst zu attackieren. Da hat man auch die Gewissheit, vorne dabei zu sein."

Als bester deutscher Fahrer belegte Skil-Shimano-Neuzugang Robert Wagner mit 40 Sekunden Rückstand Platz 13. Bester Milram-Fahrer war Christian Knees auf Platz 22. (+0:45). ,,Das war heute eine richtig harte Etappe", sagte Knees. ,,Wir haben immer wieder versucht, die 30 Sekunden große Lücke zu den Führenden zu schließen. Bei den Windverhältnissen heute war das ein richtiger Kraftakt, der am Ende leider nicht belohnt wurde." Pech hatten Knees' Teamkollegen Marco Velo und Alberto Ongerato, die beide aufgrund von Defekten aus der Verfolgergruppe zurückfielen.

Boonen, dessen Team bereits zum Auftakt das Mannschaftszeitfahren für sich entschieden hatte, löst mit seinem Erfolg auch seinen Mannschaftskollegen Matteo Tossatto an der Spitze der Gesamtwertung der sechstägigen Rundfahrt ab. Platz zwei belegt mit dem Niederländer Steven de Jongh ein weiterer Quick Step-Fahrer (+0:09), Dritter ist Van Avermaet (+0:14). Wagner folgt als bestplatzierte deutscher Fahrer mit 58 Sekunden Rückstand auf Rang 14.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM