Nygaard: “Becca ist die zentrale Figur"

Luxemburger Team war Idee des Sponsors


Andy und Fränk Schleck bei der Präsentation der Tour de France 2010 Foto: ROTH

01.01.2011  |  (rsn) – Das neue luxemburgische ProTeam geht auf eine Initiative des Sponsors Flavio Becca zurück. Das erklärte Teammanager Brian Nygaard im Gespräch mit der Tageszeitung La Voix du Luxemburg.

“Flavio Becca ist die zentrale Figur. Ich war überrascht über seine Radsportkenntnisse”, sagte der 36-jährige Däne. Becca ist ein sportbegeisterter Unternehmer aus Luxemburg, der sein Vermögen mit Immobilien gemacht hat. Der Kontakt sei über seinen Landsmann Kim Andersen im Mai 2010 zustande gekommen, so Nygaard, der früher als Sprecher von Bjarne Riis Saxo Bank- bzw. CSC-Rennstalls tätig war. Andersen seinerseits war Sportlicher Leiter bei Saxo Bank und ist als Teamchef bei den Luxemburgern für alle sportlichen Belange zuständig.

Eine knappe Woche vor der Teampräsentation äußerte sich Nygaard auch zur Öffentlichkeitsarbeit der vergangenen Monate. Die Fahrer wurden etwa erst nach und nach und über Wochen hin verteilt bekannt gegeben. Der Name des Teams ist bis jetzt noch nicht offiziell vermeldet. Jakob Fuglsang, einer der 25 Profis, hatte allerdings in einem Interview den Namen – Team Leopard – ausgeplaudert.

“Wir wollten eine völlig neue Strategie erproben und mit der Tradition brechen”, erklärte Nygaard. Dazu zählt auch die Teampräsentation am 6. Januar im Luxemburger Sportzentrum Coque. Zu dem Spektakel auf “amerikanische Art” werden mehr als 4.000 Radsportfans erwartet. “Das ist im Radsport einzigartig”, so Nygaard, der die Tour de France, aber auch die Klassiker wie Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix als große Saisonziele nannte.

Bei der Tour zählen die beiden Schleck-Brüder zu den Favoriten, in die beiden Kopfsteinklassiker geht der Schweizer Fabian Cancellara als Titelverteidiger und Topfavorit. “Wir wissen, dass wir nicht gleich alle Rennen gewinnen werden. Wir sind aber zuversichtlich und werden mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben”, sagte Nygaard.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM