Schweizer sprintet bei Trofeo Palma auf Rang drei

Page beschert Team Roth erste Podiumsplatzierung der Saison

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Page beschert Team Roth erste Podiumsplatzierung der Saison"
Dylan Page (Team Roth) | Foto: Team Roth

31.01.2016  |  (rsn) - Dylan Page hat dem Schweizer Roth-Team zum Abschluss der Mallorca-Challenge die erste Podiumsplatzierung der Saison beschert. Der 22-jährige Schweizer musste sich bei der 161 Kilometer langen Trofeo Palma (1.1) im Sprint nur André Greipel (Lotto-Soudal) und dem Franzosen Nacer Bouhanni (Cofidis) geschlagen geben.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das Team hat super gearbeitet. Im Finale habe ich mich am Hinterrad von Greipel orientiert, das hat gut gepasst", kommentierte Page das Ergebnis.

Zufrieden mit den Leistungen auf Mallorca zeigte sich auch das Management des Zweitdivisionärs. "Wir freuen uns als Team sehr, schon im vierten Saisonrennen die erste Podiumsplatzierung geholt zu haben. Damit hätten wir nicht gerechnet", so Christoph Springer zu radsport-news.com. "Aber auch Grischa Janorschke und David Belda haben mit ihren Fluchtversuchen in den letzten Tagen unser Team gut präsentiert. Die Mannschaft wächst immer mehr zusammen, es ist schon in richtiger Teamspirit erkennbar", lobte Springer.

Die nächsten Einsätze hat der Schweizer Rennstall ab Mittwoch beim Etoile de Besseges (2.1) in Frankreich und der Valencia-Rundfahrt (2.1) in Spanien.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Nationale Sluitingprijs - (1.1, BEL)