1. La Méditerranéenne

Démare holt nächsten FDJ-Sieg, Mayer mit 140-Kilometer-Flucht


Arnaud Démare (FDJ) | Foto: Cor Vos

12.02.2016  |  (rsn) - FDJ hat auch dem zweiten Tag von La Méditerranéenne (2.1) seinen Stempel aufgedrückt. Nachdem die Equipe von Manager Marc Madio zum Auftakt das Teamzeitfahren gewonnen hatte, entschied Arnaud Démare die 2. Etappe für sich.

Nach 158 Kilometern von Banylus nach Port Vendres setzte sich der Franzose im Sprint vor seinem Landsmann und Teamkollegen Mikael Delage durch. Mit seinem esten Saisonsieg übernahm Démare auch die Führung in der Gesamtwertung.

Über weite Strecken wurde das zweite Teilstück von Yannick Mayer (Veranclassic) geprägt, der sich kurz nach dem Start mit dem Italiener Luca Sterbini (Bardiani CSF) auf und davon gemacht hatte. Das von FDJ angeführte Peloton gestand den beiden Ausreißern bei regnerischem Wetter einen Maximalvorsprung von sechs Minuten zu.

Davon nahm das deutsch-italienische Duo noch 2:20 Minuten auf die letzten 25 Kilometer. Da die Sprinterteams im Finale noch einen Gang zulegten, wwurden zunächst Sterbini und schließlich auch Mayer gute fünf Kilometer vor dem Ziel gestellt, so dass es zum erwarteten Massensprint kam.

Dabei spielte FDJ seine Überlegenheit aus und belegte mit Démare, Delage und Ladagnous die Plätze eins, zwei und vier. Lediglich der Belgier Jan Bakelants (FDJ) konnte den kompletten Triumph der Franzosen verhindern.

Tageswertung:
1. Arnaud Demare (FDJ)
2. Mikael Delage (FDJ) s.t.
3. Jan Bakelants (Ag2r)
4. Matthieu Ladagnous (FDJ)

Gesamtwertung:
1. Arnaud Demare (FDJ) s.t.
2. Mikael Delage (FDJ) s.t.
3. Matthieu Ladagnous (FDJ) s.t.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Bretagne Classic-Ouest-France (1.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Ronde van Midden Nederland (2.2, NED)
  • Croatia-Slovenia (1.2, SLO)
  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Schaal Sels (1.1, BEL)