Valgren stürmt zum größten Sieg seiner Karriere

Finale des 73. Omloop Het Nieuwsblad im Video

25.02.2018  |  (rsn) - Michael Valgren (Astana) hat zum Auftakt der belgischen Klassikersaison die Favoriten düpiert und den 73. Omloop Het Nieuwsblad für sich entschieden. Der 26-jährige Däne setzte sich am Samstag bei strahlendem Sonnenschein über 196,2 Kilometern von Gent nach Meerbeke nach einer Attacke... Jetzt lesen

Wie im Vorjahr Dritter bei Het Nieuwsblad

Der Gegenwind raubte Vanmarcke alle Siegchancen

25.02.2018  |  (rsn) - 2012 begann Sep Vanmarcke die Saison mit einem Paukenschlag. Als gerade mal 23-Jähriger gewann der Belgier in seiner Heimat zum Klassikerauftakt den Omloop Het Nieuwsblad vor dem Top-Favoriten Tom Boonen. In den folgenden Jahren allerdings konnte Vanmarcke die hohen Erwartungen in ihn nie... Jetzt lesen

Burghardt Zehnter beim Omloop Het Nieuwsblad

Bora-hansgrohe kann auch ohne Sagan Klassiker

24.02.2018  |  (rsn) - Auch ohne den Kapitän und Top-Star Peter Sagan lieferte das deutsche Bora-hansgrohe-Team zum Klassikerauftakt in Belgien beim 73. Omloop Het Nieuwsblad eine beeindruckende Vorstellung ab. Protagonisten waren dabei drei Routiniers: Der 35-jährige Alexejs Saramotins schaffte den Sprung in... Jetzt lesen

Astana-Profi gewinnt 73. Omloop Het Nieuwsblad

Valgren krönt den dänischen Tag in Meerbeke

24.02.2018  |  (rsn) - An der Stelle, wo die Flandern-Rundfahrt bis 2011 endete, feierte Michael Valgren (Astana) den bisher größten Erfolg seiner Laufbahn und krönte zur Eröffnung der belgischen Klassikersaison den großen Tag der Dänen. Nachdem seine Landsfrau Christina Siggaard (Virtu) wenige Minuten zuvor... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 73. Omloop Het Nieuwsblad

Valgren gelingt in Meerbeke ein Überraschungscoup

24.02.2018  |  (rsn) - Michael Valgren (Astana) hat zum Auftakt der belgischen Klassikersaison die Favoriten düpiert und den 73. Omloop Het Nieuwsblad für sich entschieden. Der 26-jährige Däne setzte sich bei strahlendem Sonnenschein über 196,2 Kilometern von Gent nach Meerbeke nach einer Attacke gut zwei... Jetzt lesen

Top-Favorit beim 73. Omloop Het Nieuwsblad

Van Avermaet: “Ohne Sagan wird es schwieriger“

24.02.2018  |  (rsn) - Nahezu alle der heimischen Klassikerspezialisten sind heute zum Auftakt der belgischen Straßensaison dabei. Ob Tim Wellens oder Tiesj Benoot (beide Lotto Soudal), Sep Vanmarcke (EF-Drapac) oder Oliver Naesen (AG2R), Philippe Gilbert oder Greg Van Avermaet (BMC) - sie alle zählen zu den... Jetzt lesen

Abu Dhabi, Het Nieuwsblad, Classic de l`Ardeche

Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. Februar

24.02.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Abu Dhabi Tour (2.UWT), 4. Etappe - 12,6 Kilometer (EZF)Heute werden... Jetzt lesen

Zum Saisondebüt Hoffnung auf die Top Ten

Burghardt will Sagans Abwesenheit bei Het Nieuwsblad nutzen

23.02.2018  |  (rsn) - Als letzter Fahrer des Teams Bora-hansgrohe steigt Marcus Burghardt am Samstag beim Omloop Het Nieuwsblad in die Saison ein. Im Gespräch mit radsport-news.com gab der Deutsche Meister mehrere Gründe dafür an. "Zum einen haben das Team und ich so den Reisestress reduziert, und da ich nun... Jetzt lesen

Omloop-Debütant will Titelverteidiger herausfordern

Wellens: “Ich bin so explosiv wie Van Avermaet“

23.02.2018  |  (rsn) - Auch in diesem Jahr hat Tim Wellens (Lotto Soudal) bewiesen, dass er ein Schnellstarter ist. Nach nur vier Wochen stehen für den Belgier bereits drei Saisonsiege zu buchen, zuletzt präsentierte sich Wellens mit seinem Gesamterfolg bei der Andalusien-Rundfahrt in herausragender... Jetzt lesen

Vorschau 73. Omloop Het Nieuwsblad

Klassikerauftakt mit “Ronde-Feeling“

23.02.2018  |  (rsn) - Wie jedes Jahr markiert der Omloop Het Nieuwsblad in Belgien den Start der europäischen Klassikersaison. Das Eintagesrennen durch den flämischen Landesteil bietet am morgigen Samstag den Klassikerspezialisten die erste Möglichkeit auf eine Standortbestimmung und wartet in diesem Jahr in... Jetzt lesen

Neues Finale sollte dem Titelverteidiger liegen

Van Avermaet peilt beim Omloop Het Nieuwsblad den Hattrick an

21.02.2018  |  (rsn) - Nach dem erfolgreichen Saisoneinstieg mit einem Etappensieg bei der Oman-Rundfahrt ist Greg Van Avermaet (BMC) bereit für die Titelverteidigung beim Omloop Het Nieuwsblad. Mit einem weiteren Sieg wäre der Belgier zudem  der erste Fahrer, dem zur Eröffnung der belgischen Klassikersaison... Jetzt lesen

Quick-Step will Sieglos-Serie beenden

Wird das neue Het Nieuwsblad-Finale eine Angelegenheit für Gilbert?

20.02.2018  |  (rsn) – 13 Jahre ist es mittlerweile her, seit mit Nick Nuyens 2005 zuletzt ein Quick-Step-Fahrer zum belgischen Saisonauftakt den Omloop Het Nieuwsblad gewinnen konnte. Danach hatte das Team von Manager Patrick Lefevere nicht mehr viel Grund zum Jubeln - der im Frühjahr 2017 zurückgetretene Tom... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Naesen startet mit gebrochener Nase bei Het Nieuwsblad

20.02.2018  |  (rsn) - Oliver Naesen (AG2R) wird trotz einer gebrochenen Nase am Samstag zum belgischen Saisonauftakt beim Omloop Het Nieuwsblad starten können. "Es stört mich nur, wenn ich meine Brille aufsetze. Es nervt, aber ich werde deshalb nicht einen Kilometer pro Stunde langsamer fahren", kündigte der... Jetzt lesen

Sunweb nominiert auch Andersen und Theuns

Matthews startet bei Het Nieuwsblad seine lange Klassikersaison

20.02.2018  |  (rsn) - Michael Matthews (Sunweb) wird am Samstag zur Eröffnung der europäischen Klassikersaison beim Het Nieuwsblad in Belgien sein Saisondebüt geben. Das bestätigte das Team des Australiers, der 2017 zwei Etappen und das Grüne Trikot der Tour de France gewonnen hat. In den vergangenen drei... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(02.10.2018)

 1. Belgien           5705
 2. Italien           5231
 3. Frankreich        4722

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Michelton Scott   5037
 2. Boels Dolmans     4984
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Australien        3646
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269