Kröger feiert Gesamtsieg bei Lotto Belgium Tour

Tour of Britain: van der Poel baut mit Etappenerfolg Führung aus

13.09.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Britain (2.HC), 7. Etappe:
Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) steht vor dem Gesamtsieg der britischen Landesrundfahrt. Der Niederländer entschied am Freitag die schwere 7. Etappe mit Ziel am Burton Dassett Country Park zu seinen Gunsten und baute mit seinem neunten Saisonerfolg die Führung in der Gesamtwertung aus. Nach 187 Kilometern erreichte van der Poel im bergaufführenden Finale das Ziel mit einer Sekunde Vorsprung auf den Italiener Matteo Trentin (Mitchelton - Scott), der auch in der Gesamtwertung der schärfste Widersacher des Cross-Weltmeisters bleibt. Nils Politt (Katusha - Alpecin) belegte mit elf Sekunden Rückstand Rang 21 und verteidigte damit Rang fünf im Gesamtklassement.

_________________________________________________________________

Lotto Belgium Tour (2.1), 3. Etappe
Mieke Kröger (Nationalteam) hat sich den Gesamtsieg bei der viertägigen Rundfahrt durch Belgien nicht mehr nehmen lassen. Die Bielefelderin hatte am Ende acht Sekunden Vorsprung auf die Belgierin Lotto Kopecky (Lotto Soudal Ladies). Den letzten Etappensieg sicherte sich in Geraardsrbergen die bereits gestern erfolgreiche US-Amerikanerin Coryn Rivera (Nationalteam) vor Krögers Teamkollegin Liane Lippert (Nationalteam), die als Gesamtfünfte die Nachwuchswertung gewann.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine