Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am 5. und 12. Juni in der Eifel

Gerolsteiner Radsport Festival: Erkundungstouren

04.06.2010  |  (Ra, Ley) - Zur Vorbereitung auf das Radsport-Fest in der Eifel am 19. und 20. Juni bieten die Veranstalter zwei Termine, um die Strecken kennenzulernen: Am 5. und 12. Juni finden kostenlose Touren zur Erkundung der Radmarathon-Runden statt. Begleitet werden die Erkundungsfahrten durch die örtlichen Radsportclubs RSC Prüm und Jirrelsteener Kreisel.

"Die neue Streckenführung beim Eifel-Radmarathon stellt die Teilnehmer in diesem Jahr vor anspruchsvolle Herausforderungen. Eine Erkundungstour mit erfahrenen Radsportlern bietet den Teilnehmern eine gute Vorbereitung", sagt Jan Leschinski vom Veranstalter "Ley Events".

Am kommenden Samstag (5. Juni) geht es über die Marathonstrecke mit 107 Kilometern. Für die Tour ist eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h vorgesehen. Am 12. Juni können Radsportfreunde dann eine gemütlichere Trainingseinheit über die 46-Kilometer- und die 107-Kilometer-Strecke absolvieren. Geplant ist hier eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 km/h. Beginn der Touren ist jeweils um 14 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz vor der "Tourist Information Gerolstein".

Das Radsport-Festival findet am 19. und 20. Juni in Gerolstein in der Vulkaneifel statt. Es werden wieder über 2500 Radsportler erwartet. Im Angebot stehen neben Kinderrennen, Einzel- und Team-Zeitfahren auch vier "Eifel-Sport"-Marathonstrecken. Radsport-begeisterte Jedermänner (und natürlich auch -frauen) haben die Möglichkeit, am Zeitfahren sowie dem Eifel-Rad-Marathon über 46, 107, 130 oder 207 Kilometer teilzunehmen. Der Radsport-Nachwuchs ist beim "Kids-Race" unterwegs. Übrigens: Alle Rennen finden auf komplett gesperrten Strecken statt.

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige