Heute kurz gemeldet

Fouché düpiert die Profis und wird Neuseeländischer Meister

Foto zu dem Text "Fouché düpiert die Profis und wird Neuseeländischer Meister"
Musste sich in Neuseeland mit Rang drei im Meisterschaftsrennen begnügen: Tom Scully (EF - Drapac) | Foto: Cor Vos

06.01.2019  |  (rsn) - James Fouché (Team Wiggins) ist erstmals in seiner jungen Karriere Neuseeländischer Meister der Elite geworden. Der 20-Jährige, der sich am Freitag  schon den Titel im U23-Zeitfahren gesichert hatte, war am Sonntag im Straßenrennen in Napier eine Klasse für sich und verwies auf dem Rundkurs nach 159 Kilometern Kees Duyvesteyn mit 3:15 Minuten Rückstand auf Platz zwei. Bester WorldTour-Fahrer war Tom Scully (EF Drapac), der zeitgleich Dritter wurde. Zeitfahrmeister Patrick Bevin (CCC) fuhr mit 4:11 Minuten Rückstand als Fünfter über den Zielstrich. Vor ihm landete noch zeitgleich Joel Yates.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)