Sturz überschattet Auftakt

Reinhard/Hester übernehmen Führung bei 55. Sixdays Bremen

Foto zu dem Text "Reinhard/Hester übernehmen Führung bei 55. Sixdays Bremen"
Theo Reinhardt und Marc Hester führen nach der 1. Nacht die 55. Bremer Sixdays an. | Foto: Event & Sport Nord GmbH (ESN) / Arne Mill

11.01.2019  |  (rsn) - Gleich zum Auftakt der 55. Sixdays Bremen hat Vorjahressieger Theo Reinhardt mit seinem Teamkollegen Marc Hester die Führung übernommen. Das deutsch-dänische Duo fuhr fuhr sich in der großen Jagd einen Rundenvorsprung heraus und setzte sich damit an die Spitze des Feldes.

Mit je einer Runde Rückstand folgen gleich fünf Mannschaften auf den folgenden Plätzen. Zweite sind die Belgier Iljo Keisse und Jasper De Buyst, Rang drei belegen der Italiener Simone Consonni und der Schweizer Tristan Marguet.

Kurz nach Beginn der großen Jagd sorgten Sebastian Schmiedel und Jesper Mørkøv für einen Schreckmoment. Während Mørkøv nach einem Sturz das Rennen fortsetzen konnte, wurde Schmiedel für den weiteren Abend neutralisiert. Eine vorsorgliche Untersuchung im Krankenhaus brachte dann aber Entwarnung, so dass der 21-Jährige am Freitagabend wieder starten kann.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine