Gipfelsturm zum 50. Geburtstag

Hundertmarck und Klöden trainieren für den Mont Blanc auf Ski

Von Joachim Logisch

Foto zu dem Text "Hundertmarck und Klöden trainieren für den Mont Blanc auf Ski"
Andreas Klöden (v. l.), Kai Hundertmarck, Felix Intra und Skilehrer Ralph Eggart haben die Güntlispitz auf Ski erstiegen | Foto: Hundertmarck

22.01.2019  |  (rsn) - Viele Berge haben Kai Hundertmarck, Andreas Klöden und Felix Intra in ihrem Leben schon erstürmt. Auf dem Rad. Auch im Winter, wenn die Pässe unpassierbar sind, nutzt das Trio nicht die Seilbahn, um auf die Gipfel zu kommen. "Wir kommen gerade von einem genialen Wochenende aus dem Kleinwalsertal zurück“, verriet Hundertmarck gegenüber radsport-news.com. "Dabei sind wir 2000 Höhenmeter aufgestiegen“, erklärte er und präsentierte ein Foto mit Skilehrer auf der Güntlispitz (2092 m).

Die Skitour gehört zum Training des ehemaligen Gewinners des Frankfurter Rennens Rund um den Henninger Turm. Denn zur Feier seines 50. Geburtstags am 25. April hat er mit seinen Freunden einen echten Gipfelsturm vor. Hundertmarck: "Ich will mit Freunden und Skiern auf den Mont Blanc!“

Die Skihochtour gilt als schwer. Dabei müssen am Gipfeltag 1.930 Höhenmeter erstiegen werden, bevor es in die Traumabfahrt mit 2.650 Höhenmeter zu Tal geht.

Doch damit nicht genug. Im Sommer will Hundertmarck auch beim Ironman in Frankfurt starten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)