Tour Colombia mit herausragend besetztem Feld

Froome trifft beim Saisondebüt auf die kolumbianische Elite

Foto zu dem Text "Froome trifft beim Saisondebüt auf die kolumbianische Elite "
Egan Bernal (Sky) hat die Colombia Oro y Paz gewonnen. | Foto: Cor Vos

24.01.2019  |  (rsn) - Nicht weniger als 28 Mannschaften werden an der am 12. Februar beginnenden Tour Colombia (2.1) teilnehmen. Das Feld der sechstägigen Rundfahrt, die 2018 ihre Premiere als Colombia Oro y Paz gab, besteht nach Angaben der Organisatoren auf sechs WorldTour-Teams, sieben Zweitdivisionären, zwölf Kontinental-Mannschaften sowie drei Nationalteams.

Angeführt wird die Startliste vom viermaligen Tour-de-France-Gewinner Chris Froome, der mit einem starken Sky-Team antritt, in dessen Aufgebot sich zudem Titelverteidiger Egan Bernal, Iván Sosa, Sebastián Henao, Jonathan Castroviejo sowie Jhonatan Narváez finden.

Movistar tritt mit einem nicht minder herausragend besetzten Team an, das aus dem Vorjahreszweiten Nairo Quintana, Carlos Betancur, Winner Anacona, Richard Carapaz, Marc Soler und Eduardo Sepúlveda besteht. Und auch der letztjährige Gesamtdritte ist wieder mit dabei: Rigoberto Uran wird bei EF Education First unter anderem von Daniel Martinez und Joseph Dombrowski unterstützt. Auch das Team Astana tritt mit einem Sieg-Kandidaten an, nämlich Miguel Angel Lopez, der 2018 noch die Oman-Rundfahrt seinem Heimrennen vorgezogen hatte.

Sprinter Fernando Gaviria wird bei der Tour Colombia gemeinsam mit Rundfahrtspezialist Sergio Henao das UAE Team Emirates anführen. Gavirias altes Team Quick-Step, mittlerweile mit dem neuen Hauptsponsor Deceuninck an Bord, bringt unter anderem Julian Alaphilippe, Alvaro Hodeg und Bob Jungels an den Start.

Die Teams: Astana, Deceuninck - Quick-Step, EF Education First, Movistar, Sky. UAE Team Emirates, Androni Giocattoli - Sidermec, Bardiani - CSF, Hagens Berman Axeon, Israel Cycling Academy, Neri Sottoli - Selle Italia, Nippo - Vini Fantini, Postobón Apple, Aevolo, BetPlay Cycling Team, Coldeportes Zenú, Deprisa Bolivia, Efapel EPM, GW Shimano, IAM Excelsior, Paisa Pride, Strongman Bicycles, Team Illuminate, Team Medellín, Nationalteam Kolumbien, Nationalteam Argentinien, Nationalteam Italien

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Clasica de Almeria (1.HC, ESP)
  • Trofeo Laigueglia (1.HC, ITA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)